0
Your cart

Your cart is empty

Books

Not currently available

Die Grenzboten (25, PT. 4) (English, German, Paperback) Loot Price: R232
Discovery Miles 2 320
Die Grenzboten (25, PT. 4) (English, German, Paperback): Chester Bailey Fernald, Anonymous
Die Grenzboten (25, PT. 4) (English, German, Paperback): Chester Bailey Fernald, Anonymous

Share your images

Die Grenzboten (25, PT. 4) (English, German, Paperback)

Chester Bailey Fernald, Anonymous

 (sign in to rate)
Loot Price R232 Discovery Miles 2 320

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add it to your wishlist we will send you an email should it become available again.

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1866 edition. Auszug: ... veranstaltet, der Dichter sehr eingehend von der THStigkeit der zahlreichen anwesenden Spielleute spricht. Er nennt die Instrumente, welche sie zu spielen pflegten, Harfe. Fiedel. Flote. Pfeife, Geige, Zither. Dudelsack und jene vielen andern, von deren Beschaffenheit und Klang wir kaum mehr etwas wissen; er verzeichnet die Gauklerkunste, womit sie den Gasten die Zeit vertrieben, das Messerauffangen, das Tanzen, das Springen durch den Reif, die Purzelbaume u. vgl., und zuletzt zahlt er die lange Reihe der Dichtungen auf, welche man bei solchen Gelegenheiten von ihnen zu horen bekommen konnte, Dichtungen, deren Titel in solcher Zahl zu uns erhaltenen, fast ausschliesslich jedoch nordfranzosischen Werken passen, dass kein Grund vor Handen ist, an dem einstigen Vorhandensein auch der ubrigen zu zweifeln. Es bildet dieses Verzeichnis; ein wichtiges Seitenstuck zu drei uns anderwarts auf bewahrten und entschadigt uns, mit ibnen zusammengehalten, bis zu einem gewissen Grade dafur, dass die sonstigen literarhistorischen Aufzeichnungen aus provenzalischer Feder sich beinahe ausschliesslich mit den Minnesingern beschaf tigen. Indessen ist nicht zu laugnen. dass der Verfasser des Romanes von Flamenca, wenn er die Schilderung der Festfreude durck seine Aufzahlung unter bricht, eine weniger passende Form gefunden hat, um seine allerdings nicht geringe Literaturkenntniss an den Tag zu legen, als Giraut von Cadreira. welcher seinerseits in einem besonderen Gedichte dem Spielmann Cabra her zahlt, was ihm alles an erzahlenden und an lyrischen Dichtungen..."

General

Imprint: Rarebooksclub.com
Country of origin: United States
Release date: May 2014
First published: May 2014
Authors: Chester Bailey Fernald • Anonymous
Dimensions: 246 x 189 x 14mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 68
ISBN-13: 978-1-153-50675-5
Barcode: 9781153506755
Languages: English • German
Categories: Books
Promotions
LSN: 1-153-50675-0

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners