0
Your cart

Your cart is empty

Books > Language & Literature > Literature: history & criticism > Literary studies

Buy Now

Konfliktstrukturen in Friedrich Von Schillers "Kabale Und Liebe" (German, Paperback) Loot Price: R310
Discovery Miles 3 100
Konfliktstrukturen in Friedrich Von Schillers "Kabale Und Liebe" (German, Paperback): Corinna Roth
Konfliktstrukturen in Friedrich Von Schillers "Kabale Und Liebe" (German, Paperback): Corinna Roth

Share your images

Konfliktstrukturen in Friedrich Von Schillers "Kabale Und Liebe" (German, Paperback)

Corinna Roth

 (sign in to rate)
Loot Price R310 Discovery Miles 3 100

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Technische Universitat Chemnitz, Veranstaltung: Proseminar: Literatur des Sturm und Drang, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Akzeptabler Ansatz, es hatte mehr berucksichtigt werden sollen, dass das Stuck im 18. Jahrhundert spielt (daraus ergaben sich einige Unklarheiten im ersten Teil der Arbeit), Abstract: Friedrich von Schiller benannte sein burgerliches Trauerspiel, das spater auf den Vorschlag Ifflands hin in Kabale und Liebe umbenannt wurde, ursprunglich nach der Hauptfigur Luise Millerin (vgl. Alt 1994, 271), was auch ihre Stellung im Drama verdeutlicht. Mit der Umbenennung des Stuckes ruckte Luises bedeutende Rolle in den Hintergrund. Der Titel Kabale und Liebe lenkt die Aufmerksamkeit des Lesers automatisch in eine andere Richtung: die der Intrigen und naturlich auch der Liebe. Das wiederum erklart die Spannbreite der Lesarten, die von politisch uber soziologisch und psychologisch bis hin zu theologisch reicht (vgl. Janz 1976, 208), wobei in den meisten Interpretationen die Lesarten scharf voneinander abgegrenzt sind, die Deutungen sich sogar bis zur Ausschliesslichkeit widersprechen (vgl. Koopmann 1986, 286). Zugegeben, es bedarf des mehrmaligen Lesens, um die Vielschichtigkeit des Stoffes und der Figuren zu erfassen. Der erste Eindruck verkehrt sich bei genauer Betrachtung oft ins Gegenteil: der Konflikt zwischen Burgertum und Adel, der in der Regel Thema des burgerlichen Trauerspiels ist, erweist sich vielmehr als ein Konflikt innerhalb des burgerlichen Standes; scheinbar positive Charaktereigenschaften der Figuren entpuppen sich als negativ. Ahnlich verhalt es sich mit der Hauptfigur Luise Millerin, die in ihrem Wesen still und unauffallig ist und damit auf den ersten Blick weniger prasent erscheint als zum Beispiel ihr Vater, der Geiger Miller, der bereits in der ersten Szene sehr laut und deutlich seine Meinung kundgibt

General

Imprint: Grin Publishing
Country of origin: United States
Release date: July 2013
First published: July 2013
Authors: Corinna Roth
Dimensions: 210 x 148 x 4mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 60
ISBN-13: 978-3-656-44701-6
Barcode: 9783656447016
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Language & Literature > Literary & linguistic reference works
Books > Language & Literature > Literary & linguistic reference works > General
Books > Language & Literature > Literature: history & criticism > Literary studies
Books > Language & Literature > Literature: history & criticism > Literary studies > General
LSN: 3-656-44701-2

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners