0
Your cart

Your cart is empty

Books > Reference & Interdisciplinary > Communication studies > Media studies

Buy Now

Von Der Fackel Zur Titanic - Satirische Formen Der Pressekritik Im Vergleich (German, Paperback) Loot Price: R255
Discovery Miles 2 550
Von Der Fackel Zur Titanic - Satirische Formen Der Pressekritik Im Vergleich (German, Paperback): Jan Horak
Von Der Fackel Zur Titanic - Satirische Formen Der Pressekritik Im Vergleich (German, Paperback): Jan Horak

Share your images

Von Der Fackel Zur Titanic - Satirische Formen Der Pressekritik Im Vergleich (German, Paperback)

Jan Horak

 (sign in to rate)
Loot Price R255 Discovery Miles 2 550

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 1,7, Universitat Hamburg (Institut fur Medien und Kommunikation), Veranstaltung: Sprachkritik und Massenmedien, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Massenmedien - und stellvertretend fur diese die Presse - werden oft als vierte Gewalt im Staat' bezeichnet. Im Idealfall stellen sie eine zusatzliche unabhangige Kontrollinstanz fur politische und gesellschaftliche Vorgange dar. Dass dieses Rollenbild nicht immer der Realitat entspricht, zeigt die nie enden wollende offentliche Kritik an Arbeitsweise und Anspruch der Presse. ...] Eine sprachkritische Annaherung an Presseerzeugnisse kann aus wissenschaftlicher Perspektive entweder auf sprachpuristischer, sprachhistorischer oder linguistischer Ebene erfolgen. Sprachpuristen sehen es als ihre Aufgabe an, der deutschen Sprache mehr Geltung zu verschaffen und sie von uberflussigen' Fremdwortern zu reinigen'."3 Sprachhistoriker betreiben hingegen die wissenschaftliche Rekonstruktion und Analyse von fruheren Sprachzustanden"4, Ziel moderner Linguistik ist die unparteiische Deskription des jeweiligen sprachlichen Zustands" ohne jegliche Wertung.5 Um eine Zusammenfassung sprachkritischer Forschungen soll es hier jedoch nicht gehen, interessanter scheint eher eine Beschaftigung mit der Frage, wie innerhalb des Systems Presse' von Publizisten und Redaktionen Sprachkritik an Kollegen und Konkurrenten geubt wird und welches Selbstverstandnis der jeweils verantwortlichen Kritiker dem zugrunde liegt. Aufgrund des dargelegten Bedeutungspluralismus des Begriffs Sprachkritik' und den daraus resultierenden vielfaltigen Motivierungsmoglichkeiten dieser Form der Pressekritik wurde eine umfassende Analyse der auf sprachlicher Ebene geubten Kritik an und in deutschen Presseerzeugnissen den Rahmen dieser Arbeit sprengen. Im Folgenden soll deshalb vielmehr anhand zweier bekannter und bedeutender satirischer Zeitschriften eine Auseinandersetz

General

Imprint: Grin Verlag
Country of origin: Germany
Release date: 2011
First published: September 2013
Authors: Jan Horak
Dimensions: 210 x 148 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 28
ISBN-13: 978-3-640-80373-6
Barcode: 9783640803736
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Reference & Interdisciplinary > Communication studies > Media studies
LSN: 3-640-80373-6

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners