0
Your cart

Your cart is empty

Books

Not currently available

Bariumverbindung - Bariummineral, Feldspat, Baryt, Bariumsulfat, Benitoit, Harmotom, Celsian, Hyalophan, Heinrichit, Banalsit, Bariumchlorid (German, Paperback) Loot Price: R284
Discovery Miles 2 840
Bariumverbindung - Bariummineral, Feldspat, Baryt, Bariumsulfat, Benitoit, Harmotom, Celsian, Hyalophan, Heinrichit, Banalsit,...
Bariumverbindung - Bariummineral, Feldspat, Baryt, Bariumsulfat, Benitoit, Harmotom, Celsian, Hyalophan, Heinrichit, Banalsit,...

Share your images

Bariumverbindung - Bariummineral, Feldspat, Baryt, Bariumsulfat, Benitoit, Harmotom, Celsian, Hyalophan, Heinrichit, Banalsit, Bariumchlorid (German, Paperback)

Quelle Wikipedia

 (sign in to rate)
Loot Price R284 Discovery Miles 2 840

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add it to your wishlist we will send you an email should it become available again.

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 25. Nicht dargestellt. Kapitel: Bariummineral, Feldspat, Baryt, Bariumsulfat, Benitoit, Harmotom, Celsian, Hyalophan, Heinrichit, Banalsit, Bariumchlorid, Witherit, Calciouranoit, Metacalciouranoit, Yttrium-Barium-Kupferoxid, Bariumperoxid, Uranocircit, Bariumbromid, Bariumtitanat, Bariumfluorid, Bariumphosphat, Ankangit, Baotit, Bariumnitrat, Bariumhydroxid, Bariumiodid, Bariumbromat, Bauranoit, Bariumoxid, Bariumperchlorat, Bariumacetat, Bariumcarbonat, Bariumiodat, Bariumcyanid, Bariumsulfid, Bariumchromat, Bariumchlorat, Bariumstearat, Bariumformiat, Bariumazid. Auszug: Baryt, auch unter seinem Synonym Schwerspat und seiner chemischen Bezeichnung Bariumsulfat bekannt, ist ein haufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse Sulfate (und Verwandte)." Es kristallisiert im orthorhombischen Kristallsystem mit der chemischen Zusammensetzung Ba, wobei Barium auch verstarkt durch Strontium ersetzt werden kann (Diadochie). Baryt entwickelt meist tafelige bis prismatische Kristalle, aber auch massige Mineral-Aggregate, die in reiner Form farblos oder von weisser Farbe sind, durch Fremdbeimengungen aber auch viele andere Farben annehmen konnen. Baryt zeigt bei langwelligem UV-Licht eine gelbliche, orange- oder rosafarbene Fluoreszenz. Bei kurzwelligem UV-Licht kann gelegentlich Phosphoreszenz beobachtet werden. Baryt ist chemisch recht bestandig und lost sich auch in heisser, konzentrierter Schwefelsaure nur langsam. Beim Erhitzen neigt das Mineral jedoch zur Rissbildung und erzeugt eine gelbgrune Flammfarbung. Baryt wurde nach dem griechischen Wort fur schwer benannt aufgrund seiner fur ein Mineral relativ hohen Dichte von 4,5 g/cm. Auch die bergmannische Bezeichnung Schwerspat weist auf diese Eigenschaft hin. Erstmals erwahnt wird der Name Baryt von D.L.G. Karsten in der von ihm verfassten, 1. Edition der Mineralogischen Tabellen (Berlin, 1800). In der .

General

Imprint: Books LLC, Wiki Series
Country of origin: United States
Release date: August 2011
First published: August 2011
Authors: Quelle Wikipedia
Dimensions: 246 x 189 x 1mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 26
ISBN-13: 978-1-231-75139-8
Barcode: 9781231751398
Languages: German
Categories: Books
Promotions
LSN: 1-231-75139-8

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners