0
Your cart

Your cart is empty

Books > Business & Economics > Finance & accounting > Accounting

Buy Now

Stille Reserven Nach Hgb- Und IAS Ifrs-Richtlinien (German, Paperback) Loot Price: R315
Discovery Miles 3 150
Stille Reserven Nach Hgb- Und IAS Ifrs-Richtlinien (German, Paperback): Sandra Peters
Stille Reserven Nach Hgb- Und IAS Ifrs-Richtlinien (German, Paperback): Sandra Peters

Share your images

Stille Reserven Nach Hgb- Und IAS Ifrs-Richtlinien (German, Paperback)

Sandra Peters

 (sign in to rate)
Loot Price R315 Discovery Miles 3 150

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, FOM Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Hochschulstudienzentrum Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung International agierende Unternehmen sehen sich haufig in der Pflicht, ihren Jahresab-schluss sowohl nach den deutschen Richtlinien des Handelsgesetzbuches (HGB) als auch nach den internationalen Richtlinien der International Accounting Standards (IAS) zu erstellen. Mitunter konnen dabei gravierende Unterschiede zu Tage gefordert wer-den. So wies beispielsweise das Versicherungsunternehmen Allianz im Jahr 2001 fast doppelt so viel Eigenkapital nach IAS wie nach HGB aus. Uber 60% dieser Differenz lassen sich durch die Bilanzierung von sogenannten stillen Reserven erklaren. Stille Reserven entstehen entweder als Folge einer Unterbewertung der Aktiva, oder durch eine Uberbewertung der Passiva - im Falle der Allianz entspricht dies immerhin knapp 8,3 Mrd. . Das Beispiel verdeutlicht, dass stille Reserven nach HGB und IAS ganzlich unterschiedlich behandelt werden. Wahrend sie durch das HGB in einigen Fallen erlaubt sind, lehnt das IAS sie grundsatzlich ab. Die abweichenden Bilanzierungsvorgaben von stillen Reserven nach IAS und HGB konnen dabei zu stark unterschiedlichen Aussagen uber die Finanzlage eines Unternehmens fuhren. Unter anderem deshalb werden auslandische Jahresabschlusse von der US-amerikanischen Borsenzulassungsbehorde Securities and Exchange Commission (SEC) nicht zugelassen, wohingegen US-amerikanische Jahresabschlusse in Deutschland anerkannt werden. Inzwischen hat der deutsche Gesetzgeber mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz Anstrengungen un-ternommen, die Richtlinien des HGB starker an die internationalen Vorgaben anzuleh-nen. So wurden einige Moglichkeiten zur Bildung von stillen Reserven im HGB eindeu-tig eliminiert. Ziel dieser Arbeit ist es, die unterschiedlichen Bilanzierungsarten der stillen Reserven na

General

Imprint: Grin Publishing
Country of origin: Germany
Release date: July 2010
First published: October 2013
Authors: Sandra Peters
Dimensions: 216 x 140 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 28
ISBN-13: 978-3-640-65454-3
Barcode: 9783640654543
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Business & Economics > Finance & accounting > Accounting
Books > Business & Economics > Finance & accounting > Accounting > General
LSN: 3-640-65454-4

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners