0
Your cart

Your cart is empty

Books > Arts & Architecture > Architecture > Landscape art & architecture > City & town planning - architectural aspects

Buy Now

Waldbaukonzeptionen Von Nabu Und Bund Im Vergleich Zur Naturnahen Forstwirtschaft in Rheinland-Pfalz (German, Paperback) Loot Price: R270 Discovery Miles 2 700
Waldbaukonzeptionen Von Nabu Und Bund Im Vergleich Zur Naturnahen Forstwirtschaft in Rheinland-Pfalz (German, Paperback): Simon...
Waldbaukonzeptionen Von Nabu Und Bund Im Vergleich Zur Naturnahen Forstwirtschaft in Rheinland-Pfalz (German, Paperback): Simon...

Share your images

Waldbaukonzeptionen Von Nabu Und Bund Im Vergleich Zur Naturnahen Forstwirtschaft in Rheinland-Pfalz (German, Paperback)

Simon Weller

 (sign in to rate)
Loot Price R270 Discovery Miles 2 700

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Raumwissenschaften, Stadt- und Raumplanung, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Geographisches Institut ), Sprache: Deutsch, Abstract: Ubernutzung und Vernichtung des Waldes durch den Menschen werden heute oft als Probleme der Entwicklungslander wahrgenommen. Wahrend der vergangenen Jahrhunderte, insbesondere wahrend der Industrialisierung, litt jedoch auch der Wald auf dem Gebiet der heutigen BRD unter intensiver Nutzung und Raubbau. Grosse Gebiete wurden entwaldet, verbliebene Walder waren oft stark degradiert. Als Konsequenz aus diesen Erfahrungen wurde in der deutschen Forstwirtschaft schon fruh das Prinzip der Nachhaltigkeit eingefuhrt, demzufolge dem Wald nur soviel Holz entnommen werden darf, wie nachwachsen kann. Durch Aufforstung stieg der Anteil des Waldes an der Gesamtflache wieder an. Nachhaltigkeit wurde jedoch lange nur als rein wirtschaftliche Nachhaltigkeit verstanden. Aufgeforstet wurde meist mit Baumarten, die schnellen Profit versprachen. Nadelholzarten verdrangten zunehmend Buchen- und Laubmischwalder. Standortuntypische Baumarten in Monokultur, unokologische Ernteverfahren und unangepasste Jagd pragten vielerorts einen Wald, der als Okosystem sehr instabil war und standiger menschlicher Eingriffe bedurfte. Mit dem Erstarken der Umweltbewegung in den 1970er Jahren wurden diese Zustande zunehmend kritisiert. Natur- und Umweltschutzorganisationen wie BUND und NABU forderten eine radikale Umorientierung des Waldbaus nach den Prinzipien einer naturgemassen, okologischen Waldwirtschaft. Aus den schweren Folgen von Sturmen und Kaferplagen in den 1990er Jahren erwuchs die Einsicht auch aus okonomischen Grunden erstrebenswert sind. Die Ministerien und Landesforstverwaltungen der meisten Bundeslander reagierten und verankerten mehr Okologie im Waldbau. In Rheinland-Pfalz war der Erlass der waldbaulichen Richtlinie "Ziele und Grundsatze einer okologischen Waldentwicklung" 1993 ein entscheidender S

General

Imprint: Grin Publishing
Country of origin: Germany
Release date: December 2010
First published: September 2013
Authors: Simon Weller
Dimensions: 216 x 140 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 28
ISBN-13: 978-3-640-77273-5
Barcode: 9783640772735
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Arts & Architecture > Architecture > Landscape art & architecture > City & town planning - architectural aspects
Books > Earth & environment > Earth sciences
Books > Earth & environment > Earth sciences > General
LSN: 3-640-77273-3

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners