0
Your cart

Your cart is empty

Books > Medicine > General issues

Buy Now

Faktoren Der Popularitat Von Paul Niehans' Frischzellentherapie in Den 50er/60er Jahren (German, Paperback) Loot Price: R363 Discovery Miles 3 630
Faktoren Der Popularitat Von Paul Niehans' Frischzellentherapie in Den 50er/60er Jahren (German, Paperback): Sonja Kaupp
Faktoren Der Popularitat Von Paul Niehans' Frischzellentherapie in Den 50er/60er Jahren (German, Paperback): Sonja Kaupp

Share your images

Faktoren Der Popularitat Von Paul Niehans' Frischzellentherapie in Den 50er/60er Jahren (German, Paperback)

Sonja Kaupp

 (sign in to rate)
Loot Price R363 Discovery Miles 3 630

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medizin - Geschichte, Note: 1,7, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg (Institut fur Ethik und Geschichte der Medizin), Veranstaltung: Hauptseminar: Wunderheilung in Geschichte und Gegenwart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die American Academy of Anti-Aging Medicine" veranstaltete 1999 an der Perperdine University in Los Angeles einen Kurs, der es sich unter anderem zum Ziel setzte, wichtige Forscher der Gerontologie von Kurpfuschern, Betrugern und Scharlatanen zu trennen. Paul Niehans fiel in letztere Kategorie. Ob dies dem Erfinder der Frischzellentherapie gerecht wird oder nicht, konnte zu seinen Lebzeiten nicht geklart werden und ist immer noch umstritten, da die Therapie auch heute noch angeboten wird und das Thema nicht zuletzt wegen der vielen Verbotsversuche weiterhin aktuell ist. Wie konnte es passieren, dass eine Therapie, deren Wirksamkeit bis heute nicht schulmedizinisch bewiesen ist, allein bis 1956 uber eine halbe Million Patienten fand, unter ihnen ein Papst? Diese Frage und auch der Einfluss der gesellschaftlichen Gegebenheiten und der Medien soll in dieser Arbeit geklart werden. Dabei fungiert das Thema als Paradebeispiel dafur, dass in der (alternativen) Medizin Medienwirksamkeit wichtiger werden kann als eine fundierte Beweisfuhrung. Zunachst werden in einem einleitenden Teil das Wesen der Frischzellentherapie und ihr zeitlicher Kontext dargestellt, damit die anschliessenden erlauterten Entwicklungen nachvollzogen werden konnen. Dabei sollen auch die Argumente der Kritiker miteinbezogen werden. Anschliessend folgt eine Untersuchung der Faktoren, die die Popularitat der Frischzellentherapie wahrend der 50er/60er-Jahre in Deutschland bedingten. Grundlage dieser Arbeit ist Niehans' Einfuhrung in die Zellulartherapie" aus dem Jahr 1957, sowie zeitgenossische Zeitschrifte

General

Imprint: Grin Verlag
Country of origin: Germany
Release date: September 2013
First published: September 2013
Authors: Sonja Kaupp
Dimensions: 216 x 140 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 28
ISBN-13: 978-3-656-02624-2
Barcode: 9783656026242
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Medicine > General issues
Books > Medicine > General issues > General
LSN: 3-656-02624-6

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners