0
Your cart

Your cart is empty

Books > Reference & Interdisciplinary > Communication studies > Media studies

Buy Now

Medienstandorte Im Vergleich Unter Besonderer Berucksichtigung Des Standortes Koln (German, Paperback) Loot Price: R1,102
Discovery Miles 11 020
Medienstandorte Im Vergleich Unter Besonderer Berucksichtigung Des Standortes Koln (German, Paperback): Susanne Stephan
Medienstandorte Im Vergleich Unter Besonderer Berucksichtigung Des Standortes Koln (German, Paperback): Susanne Stephan

Share your images

Medienstandorte Im Vergleich Unter Besonderer Berucksichtigung Des Standortes Koln (German, Paperback)

Susanne Stephan

 (sign in to rate)
Loot Price R1,102 Discovery Miles 11 020 | Repayment Terms: R102 pm x 12*

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienokonomie, -management, Note: 1,1, Rheinische Fachhochschule Koln (Wirtschaft II), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Medienwirtschaft gewinnt weltweit und auch in Deutschland eine immer grossere Bedeutung. Im Jahr 1999 betrug die Endnachfrage nach Medien- und IT-Produkten durch private Haushalte und Unternehmen 280 Mrd. DM. Dies entsprach rund drei Prozent aller in Deutschland umgesetzten Guter. Vergleicht man fur den Zeitraum 1994-1999 das Marktwachstum der einzelnen Medien- und IT-Markte mit dem gesamtwirtschaftlichen Wachstum von durchschnittlich drei Prozent, so zeigt sich, dass die Nachfrage in den Medienmarkten mit 4,4 Prozent Jahresdurchschnitt uberdurchschnittlich zugenommen hat. Im europaischen Vergleich hat Deutschland bei einem Weltmarktvolumen von rund drei Billionen DM den grossten Markt mit einem erheblichen Wachstumspotential. Die Medienbranche wird daher als eine der zukunftstrachtigsten Bereiche angesehen, da, unterstutzt von sich schnell entwickelnden Informationstechniken, Nachfrage und Angebot von Informationen und Unterhaltung weiterhin wachsen werden. Diesen positiven wachstums- und beschaftigungspolitischen Aspekten stehen auch sonst wenig Nachteile gegenuber, denn die Medienbranche verursacht weder Umweltverschmutzung, noch ist sie auf naturliche Standortbedingungen angewiesen, und wertet demnach das Image einer Region erheblich auf. Daher scheint es wenig verwunderlich, dass viele Stadte und Regionen in Deutschland daran interessiert sind, diesen Wirtschaftszweig zu beherbergen. In den letzten Jahren bemuhten sich die Lander verstarkt, die eigene Stellung als Medienzentrum zu halten oder neu zu konstituieren. Insbesondere durch die Schaffung adaquater Forderprogramme, einer medialen Infrastruktur, einer Verbesserung der Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und der Uberarbeitung der Landesmediengesetze wurde versucht, ein vielseitiges Anreizinstru

General

Imprint: Diplom.de
Country of origin: United States
Release date: September 2002
First published: September 2002
Authors: Susanne Stephan
Dimensions: 210 x 148 x 10mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 168
ISBN-13: 978-3-8386-5864-3
Barcode: 9783838658643
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Reference & Interdisciplinary > Communication studies > Media studies
LSN: 3-8386-5864-7

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners