0
Your cart

Your cart is empty

Books > Business & Economics > Industry & industrial studies

Buy Now

Covered-Call-Strategie versus Buy-and-Hold-Strategie - Eine empirische Untersuchung (German, Paperback) Loot Price: R566
Discovery Miles 5 660
Covered-Call-Strategie versus Buy-and-Hold-Strategie - Eine empirische Untersuchung (German, Paperback): Alex Patz

Covered-Call-Strategie versus Buy-and-Hold-Strategie - Eine empirische Untersuchung (German, Paperback)

Alex Patz

 (sign in to rate)
Loot Price R566 Discovery Miles 5 660

Bookmark and Share

Expected to ship within 7 - 11 working days

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Bank, Borse, Versicherung, Note: 1,0, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei den Borsenkursen lassen sich tagliche Schwankungen beobachten. Nichtsdestotrotz bilden Wertpapiere einen wesentlichen Anteil der Vermogensanlage institutioneller Investoren in Deutschland und der ganzen Welt. Die internationalen Finanzmarkte sind in den letzten Jahrzehnten durch das bemerkenswerte Wachstum derivativer Finanzinstrumente gepragt worden. Die Abhangigkeit von der Wertentwicklung eines Basiswerts und ex Ante- Informationsasymmetrien lasst die Teilnehmer der Kapitalmarkte nach neuen Moglichkeiten und Chancen der Investitionssteuerung und -absicherung suchen. Hieraus generieren strukturierte Finanzprodukte, zu deren Gattung Derivate zahlen, ihre Exis-tenzberechtigung. Sie erweitern die Moglichkeiten des Risikomanagements der Investoren zur Absicherung ihrer Wertpapierportefeuilles gegen Kursschwankungen, Zinsanderungen oder andere makrookonomische Einflussfaktoren. Mit Hilfe der Termingeschafte sind die Anleger in der Lage, nahezu jede erdenkbare Ertrags-Risiko-Struktur nachzubilden, wie sie allein durch den Einsatz herkommlicher Kapitalmarktprodukte nicht zu erzielen ist . In der nachfolgenden Studie wird untersucht, inwiefern sich die Performance eines in DAX-Titeln investierten Portfolios durch den Verkauf von gedeckten Call-Optionen von der Rendite einer klassischen Buy- and Hold-Strategie unterscheidet. Die empirische Untersuchung basiert dabei auf realen historischen Daten des Beobachtungszeitraums zwischen Januar 2000 und Dezember 2009. Als Adressaten dieser Arbeit durfen sich institutionelle Investoren und Finanzinstitute verstanden wissen. Ihnen soll durch diese Arbeit aufgezeigt werden, welchen Mehrwert sie fur ihre Aktienbestande durch den Einsatz der Covered-Call-Strategie fur die Zeit von Januar 2000 bis Dezember 2009 hatten generieren konnen. Die Arbeit beginnt mit einer Ein

General

Imprint: Grin Publishing
Country of origin: Germany
Release date: July 2010
First published: October 2013
Authors: Alex Patz
Dimensions: 210 x 148 x 4mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 64
ISBN-13: 978-3-640-65629-5
Languages: German
Categories: Books > Business & Economics > Industry & industrial studies
Books > Business & Economics > Industry & industrial studies > General
LSN: 3-640-65629-6
Barcode: 9783640656295

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners