0
Your cart

Your cart is empty

Books

Not currently available

Geschichte Des Waldeigentums; Der Waldwirtschaft Und Forstwissenschaft in Deutschland (3) (English, German, Paperback) Loot Price: R650
Discovery Miles 6 500
Geschichte Des Waldeigentums; Der Waldwirtschaft Und Forstwissenschaft in Deutschland (3) (English, German, Paperback): August...

Geschichte Des Waldeigentums; Der Waldwirtschaft Und Forstwissenschaft in Deutschland (3) (English, German, Paperback)

August Bernhardt

 (sign in to rate)
Loot Price R650 Discovery Miles 6 500 | Repayment Terms: R59 pm x 12*

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1875 edition. Auszug: ...Aber man verfaumte die Schlagpflege und liess so manchen hoffnungsvollen Jungwuchs wieder zu Grande gehen. Erst die neueste Zeit hat in rationellem Vorverjungungsbetriebe Buche und Tanne lokal wieder zur Geltung gebracht und versteht cs zugleich durch sorgsame Pflege der Jungbestande deren wirthschastliche Aisssormung zu sichern. J8) Martin a. a. O. 20) Martin a. a. O. M) Martin a. a. O. Forstwirthschastliche Mittheilungen. I. I lest. S. 61 sgdc. Beschreibung des Reichswaldes bei Nurnberg in geschichtl. und wirthschastl. Beziehung. 1853 (Festgabe siir d. 16. Versammlung deutscher Land-und Forstwirthe zu Nurnberg).--Die Forstverwaltung Bayerns. 1861, S. 93 sgde.--31) Forstwirthschastliche Mittheilungen, a. a. O. 1841 gab es 7--8000 Tagwerk solcher Kruppelbestande (2400--2700 Hektar). 32) Forstwirthschastliche Mittheilungen. IV. llcst. 1852, S. 65. sgde. Ganz ahnliche Vorgange haben sich im srankischen Walde vollzogen 33), soweit derselbe einst zum Furstcnthum Baireuth gehorte.34) Grosse Kahlhicbe um 1800 fuhrten auch hier eine starke Verminderung der I'roduktionskrast des Bodens herbei und 6fTncten der Kieser Thur und Thor. In dem reichbevolkerten, industriereichen Lande waren die Anspruche an Weide und Streu nicht gering. Ausgedehnte Domanenverkause 1812 zerstuckelten zudem die Waldungen und durchbrachen ihren Zusammenhang. Nur in den unztiganglichen Bergen erhielt sich die einst uberall heimische Tanne. Seit 1830 trieb man auch im srankischen Walde Dunkelschlagwirthschast, begunstigte die Tanne dadurch allerdings, wartete aber zu lange aus Besamung und erzog nur kummernde Jungbestande. Nicht anders war es in den...

General

Imprint: Rarebooksclub.com
Country of origin: United States
Release date: October 2012
First published: October 2012
Authors: August Bernhardt
Dimensions: 246 x 189 x 10mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 186
ISBN-13: 978-1-235-11811-1
Languages: English • German
Categories: Books
LSN: 1-235-11811-8
Barcode: 9781235118111

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners