0
Your cart

Your cart is empty

Books

Not currently available

Definitionsansatze Und Thesen Des Phanomens Schonheit (German, Electronic book text)
Definitionsansatze Und Thesen Des Phanomens Schonheit (German, Electronic book text): Daniel Schlier, Christina Fey

Share your images

Definitionsansatze Und Thesen Des Phanomens Schonheit (German, Electronic book text)

Daniel Schlier, Christina Fey

 (sign in to rate)

Bookmark and Share

We don't currently have any sources for this product. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

'spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die Schonste im ganzen Land. Die Antwort auf diese Frage fallt hier im Marchen Schneewittchen eindeutig aus. Welcher Spiegel jedoch sagt uns in der Realitat, fern jeden Marchens, welcher Mensch schon ist Wo kann man die Messlatte fur die Schonheit des Menschen anlegen Seit Menschengedenken beschaftigen sich nicht nur Dichter, Kunstler, Philosophen und Forscher mit dem Thema Schonheit, sondern auch fur viele andere Menschen war Schonheit schon immer von grosser Bedeutung (Henss, 1998), was wir gut nachzuvollziehen konnen, wenn wir uns zum Beispiel vor Augen fuhren, wie wichtig Schonheit fur die zwischenmenschliche Anziehung ist. Schonheit ist allgegenwartig - in der Werbung, im Fernsehen, auf Plakaten an Bushaltestellen und in so gut wie jeder Publikumszeitschrift werden uns schone Menschen prasentiert. Alles zu schon, um wahr zu sein 'schonheit hat ihren Preis' sagt der Volksmund und warnt: Wer schon sein will, muss leiden. Traurige Beweise hierfur gibt es zu genuge - die, die sich fast zu Tode hungern oder durch missgluckte Schonheitsoperationen entstellt bleiben, nur weil sie 'schon sein wollten. Wie es kommt, dass Schonheit aber auch in weniger extremen Situationen in unserem Leben eine immens wichtige Rolle spielt, soll unsere Ausarbeitung verdeutlichen. Darin mochten wir herausfinden, was es genau bedeutet beziehungsweise was der Mensch gemeinhin meint, wenn er jemanden als schon bezeichnet. Das Thema Schonheit ist ungemein komplex und konnte sicherlich selbst den Rahmen einer Dissertation sprengen. Unsere Ausarbeitung sollte deshalb lediglich als kurzer, wir hoffen aber nichtsdestotrotz als interessanter Einstieg in die Thematik angesehen werden. Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,0, Leuphana Universitat Luneburg (Fachbereich Wirtschaftspsychologie), Veranstaltung: Sozialpsychologie - Grundstudium, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch

General

Imprint: Grin Verlag
Release date: 2004
Authors: Daniel Schlier • Christina Fey
Format: Electronic book text - Windows
ISBN-13: 978-3-638-32643-8
Languages: German
Categories: Books
Promotions
LSN: 3-638-32643-8
Barcode: 9783638326438

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners