0
Your cart

Your cart is empty

Books > History

Buy Now

200 Jahre Heidelberger Romantik (German, Paperback, 2008 ed.) Loot Price: R1,336
Discovery Miles 13 360
You Save: R357 (21%)
200 Jahre Heidelberger Romantik (German, Paperback, 2008 ed.): Friedrich Strack

200 Jahre Heidelberger Romantik (German, Paperback, 2008 ed.)

Friedrich Strack

Series: Heidelberger Jahrbucher, 51

 (sign in to rate)
List price R1,693 Loot Price R1,336 Discovery Miles 13 360 | Repayment Terms: R124 pm x 12* You Save R357 (21%)

Bookmark and Share

Expected to ship within 7 - 12 working days

Mit dem Erscheinen dieses Bandes k nnen die Heidelberger Jahrb cher auf eine Geschichte von zweihundert Jahren zur ckblicken. Kaum eine andere wissenschaftliche Zeitschrift hat dieses Alter erreicht. Zwar konnte sich das Rezensionsorgan, das Beitr ge aller Fakult ten und Wissenschaftszweige v- ffentlichte, in den Wirrnissen der Zeit nicht durchg ngig behaupten; aber es entwickelte immer wieder die Kraft, sich aus sich selbst zu erneuern. Begr ndet wurden die Heidelberger Jahrb cher, die im Herbst 1807 kon- piert und von Januar 1808 an unter dem Titel Heidelbergische Jahrb cher der Literatur publiziert wurden, mit dem Anspruch, der reformierten Universit t ein kritisches Organ f r den gesamten Bereich der Wissenschaften zu geben. Karl Friedrich, der badische Landesherr und, Rector Magni?centissimus' der Universit t, hatte den Ehrgeiz, seiner Akademie ein Sprachrohr zu schenken, das mit den wissenschaftlichen Zeitschriften der bedeutendsten Universit ten konkurrieren konnte. Die Jenaer und die Hallesche Literaturzeitung sowie die G ttingischen Gelehrten Anzeigen sollten nicht nur als Vorbild dienen, s- dern bertroffen werden. "Um dem Zweck [der Jahrb cher]vollkommenzu entsprechen," so hie es in dem "Plan" f r die Mitarbeiter, "muss jeder Rez- sent den Standpunkt vor Augen haben, auf welchem die Wissenschaft steht, in welche die vorliegende Schrift eingreift. Der Leser unserer Bl tter soll die Fo- schritte der Wissenschaften leichter und bestimmter als aus irgendeinem - deren Blatte kennen lernen. " Mit dieser Anweisung ist nicht nur die Forderung verkn pft, den bis dato f hrenden Zeitschriften Paroli zu bieten, sondern mit kritischen Stellungnahmen auch den fortgeschrittensten Stand der Wiss- schaften zu repr sentieren.

General

Imprint: Springer-Verlag
Country of origin: Germany
Series: Heidelberger Jahrbucher, 51
Release date: 2008
First published: 2008
Editors: Friedrich Strack
Dimensions: 244 x 170 x 33mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 621
Edition: 2008 ed.
ISBN-13: 978-3-540-75233-2
Languages: German
Categories: Books > Humanities > History
Books > Humanities > History > General
Books > History > General
LSN: 3-540-75233-1
Barcode: 9783540752332

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners