0
Your cart

Your cart is empty

Books > Humanities > Philosophy

Not currently available

Monadologie (English, German, Paperback) Loot Price: R468
Discovery Miles 4 680
Monadologie (English, German, Paperback): Gottfried Wilhelm Leibniz

Monadologie (English, German, Paperback)

Gottfried Wilhelm Leibniz

 (sign in to rate)
Loot Price R468 Discovery Miles 4 680

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

Das historische Buch konnen zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Kaufer konnen eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1847. Nicht dargestellt. Auszug: ... dem Handelnden selbst liegt," folglich hangt sie von nichts Anderem ab, als von Gott und sich selbst. Daraus folgt schon von selbst, was das fur Veranderungen seien. Sie finden nur in einfachen Wesen statt, ohne Veranlassung von aussen, als von innen kommende und innen bleibende, also spontane, vollig ideale Bestimmungen; dergleichen sind nur die Vorstellungen. -Diese und ihre Veranderungen sind das Einzige, was man in den einfachen Wesen antrifft. In ihnen allein bestehen alle inneren Thatigkeiten der Monaden*)." -- -Eine Vorstellung," fahrt Leibnitz fort, -ist jener vorubergehende Zustand, der eine Vielheit in der Einheit umschliesst; denn da jede naturliche Veranderung stufenweise vor sich geht, so andert sich in der Seele (der einzigen wahren substanziellen Einheit und Einfachheit) Einiges, Anderes bleibt. Dadurch entsteht in jeder einfachen Substanz eine Mehrheit von Zustanden und Verhalt.nissen, ungeachtet sie keine Theile hat... Einer solchen Vielheit werden wir uns schon bewusst, wenn wir wahrnehmen, dass selbst unser kleinster Gedanke noch eine Vielheit, wenigstens seinem Gegenstande nach, enthalte")." Ob sich Leibnitz hier nicht getauscht habe, und ob es wirklich unter unseren Vorstellungen keine einzige, ob es nicht vielmehr sehr viele gebe, die sich auf keine Vielheit von Gegenstanden, sondern auf einen einzigen beziehen, wollen wir fur jetzt dahingestellt sein lassen. Genug, Leibnitz erklart Zustande, welche eine Vielheit (von Veranderungen) in der Einheit (der einfachen Monade) einschliessen, schlechtweg fur Perceptionen und unterscheidet sie von den bewussten Vorstellungen oder

General

Imprint: General Books LLC
Country of origin: United States
Release date: 2012
First published: 2012
Authors: Gottfried Wilhelm Leibniz
Dimensions: 246 x 189 x 4mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 78
ISBN-13: 978-1-235-12386-3
Languages: English • German
Categories: Books > Humanities > Philosophy
Books > Humanities > Philosophy > General
Books > Philosophy > General
LSN: 1-235-12386-3
Barcode: 9781235123863

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners