0
Your cart

Your cart is empty

Books > History > World history > 500 to 1500

Not currently available

Entstehung und Bedeutung der Jesuitenprovinz Paraguay im 17. Jahrhundert (German, Paperback) Loot Price: R320
Discovery Miles 3 200
Entstehung und Bedeutung der Jesuitenprovinz Paraguay im 17. Jahrhundert (German, Paperback): Ismail Durgut

Entstehung und Bedeutung der Jesuitenprovinz Paraguay im 17. Jahrhundert (German, Paperback)

Ismail Durgut

 (sign in to rate)
Loot Price R320 Discovery Miles 3 200

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 1,7, Universitat Duisburg-Essen, Veranstaltung: Die Mission Lateinamerikas: Jesuiten in Paraguay, Mexico und Brasilien, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Seit der Entdeckung der Neuen Welt durch Spanier und Portugiesen ist die Geschichte Lateinamerikas auch eine Geschichte der Unterdruckung und Ausrottung der Indios. Nachdem sich die Kolonisten festgesetzt hatten und durch Gold- und Silberfunde nicht zu erhofftem Reichtum gekommen sind, nutzten sie die Arbeitskraft der Indios beim Ausbau ihrer Landwirtschaft und Viehzucht aus. Dabei kam es zu hemmungsloser Ausbeutung und zu unvorstellbaren Grausamkeiten." (Krauss, Heinrich, Taubl, Anton) Eine Entwicklung, die diesem Zustand der Sklaverei entgegenwirkte, trat mit der Errichtung von Reduktionen durch jesuitische Missionare ein. Durch lokale Trennung der Indios von europaischen Siedlungen suchte man einerseits, ihren Schutz zu gewahrleisten und andererseits, gute Christen nach europaischem Vorbild aus ihnen zu machen. Konflikte mit den Siedlern, die ihren kostengunstigen Arbeitskraften beraubt" wurden, waren somit vorprogrammiert. Diese Arbeit befasst sich mit den Anfangen des Jesuitenstaates von Paraguay, welche Situation vor der Ankunft der Jesuiten vorherrschte und welche Veranderungen mit ihnen eintraten. 1516 entdeckte der spanische Seefahrer Juan Diaz de Solis im Sudosten des Kontinents die Mundung des Rio de la Plata. Auf der Suche nach dem Goldland" im Innern, das Geruchten zufolge von einem weissen Konig regiert wurde, zogen in den folgenden Jahren spanische conquistadores flussaufwarts und grundeten 1537 am Fluss Paraguay die Stadt Asuncion. In diesem Gebiet trafen sie auf zwei unterschiedliche Typen von Eingeborenen, die Guaycuru und die Guarani. Die Guaycuru, ein Stamm der Gran Chaco Indianer, aus der Region westlich von Asuncion, waren kriegerische Jager un

General

Imprint: Grin Verlag
Country of origin: Germany
Release date: July 2008
First published: November 2013
Authors: Ismail Durgut
Dimensions: 216 x 140 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 36
ISBN-13: 978-3-640-10901-2
Languages: German
Categories: Books > Humanities > History > World history > 500 to 1500
Books > History > World history > 500 to 1500
LSN: 3-640-10901-5
Barcode: 9783640109012

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners