0
Your cart

Your cart is empty

Books > Language & Literature > Literary & linguistic reference works

Buy Now

Die Liebesgemeinschaft ALS Epistemisches Subjekt Der Welterkenntnis - Schlegels 'Romantischer Roman' Lucinde (German, Paperback) Loot Price: R226
Discovery Miles 2 260
Die Liebesgemeinschaft ALS Epistemisches Subjekt Der Welterkenntnis - Schlegels 'Romantischer Roman' Lucinde (German,...
Die Liebesgemeinschaft ALS Epistemisches Subjekt Der Welterkenntnis - Schlegels 'Romantischer Roman' Lucinde (German,...

Share your images

Die Liebesgemeinschaft ALS Epistemisches Subjekt Der Welterkenntnis - Schlegels 'Romantischer Roman' Lucinde (German, Paperback)

Nikolaos Kromidas

 (sign in to rate)
Loot Price R226 Discovery Miles 2 260

Bookmark and Share

Expected dispatch within 7 - 15 working days

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universitat des Saarlandes, Veranstaltung: Romantische Erzahlung, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Lucinde" erzahlt von der Bildung eines einheitlichen epistemischen Subjekts aus der Liebesgemeinschaft und demonstriert dies als transzendentalpoetischer Kommunikationskanal zwischen Autor und Rezipient: Sie ist das Medium, durch welches das einheitliche epistemische Subjekt aus Autor und Leser zu entstehen vermag. Im besten Fall sollte hieraus gar eine Welterkenntnis entspringen konnen. Und das ist wahrlich ein romantischer Anspruch., Abstract: Ich stellte mir zu Beginn meiner Arbeit die Frage, wie Friedrich Schlegel zu einer Interpretation der Lucinde stunde, welche Anspruche er an eine solche erheben wurde. Ich kam zu dem Ergebnis, dass die Interpretation eines romantischen Romans" - in Einklang mit der transzendentalpoetischen Auffassung - selbst romantisch sein musste, um dem idealistischen Realismus eines romantischen Werks gerecht zu werden und zwar indem es die vorliegende Schrift und Lucinde als Gesamtheit einer Erkenntnishandlung Interpretation" begreift. Andererseits sollte eine Interpretation literaturwissenschaftlichen Kriterien der wissenschaftlichen Systematik eindeutiger Aussagen genugen und nicht eine mehrdeutige Verwirrung derselben sein. Hier kollidieren literaturwissenschaftliche Betonung der differenzierenden Philosophie" und der romantische Anspruch an eine dichte Poesie" und stellen jede Interpretation mit einem totalitaren Anspruch vor ein unausweichliches Dilemma. Ich habe mich - in grossen Teilen Manfred Engels Arbeit folgend - fur eine graduelle Losung einer strukturparallelen (homomorphen) An-Deutung entschieden, als einem systematischen Gedankenfundament einer freien, romantischen, gleichartigen (iso-morphen) Deutung. Die Deutung selbst als romantisch-idealistisches Gedankengebaude muss sich im Mitde

General

Imprint: Grin Publishing
Country of origin: Germany
Release date: June 2008
First published: August 2013
Authors: Nikolaos Kromidas
Dimensions: 210 x 148 x 3mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 56
ISBN-13: 978-3-638-95351-1
Barcode: 9783638953511
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Language & Literature > Literary & linguistic reference works
Books > Language & Literature > Literary & linguistic reference works > General
LSN: 3-638-95351-3

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners