0
Your cart

Your cart is empty

Books

Not currently available

Mitglied Der Cash Group - Deutsche Bank, Commerzbank, Dresdner Bank, Postbank, Unicredit Bank, Comdirect, Norisbank, Dab Bank, Berliner Bank (German, Paperback) Loot Price: R270
Discovery Miles 2 700
Mitglied Der Cash Group - Deutsche Bank, Commerzbank, Dresdner Bank, Postbank, Unicredit Bank, Comdirect, Norisbank, Dab Bank,...

Share your images

Mitglied Der Cash Group - Deutsche Bank, Commerzbank, Dresdner Bank, Postbank, Unicredit Bank, Comdirect, Norisbank, Dab Bank, Berliner Bank (German, Paperback)

Quelle Wikipedia

 (sign in to rate)
Loot Price R270 Discovery Miles 2 700

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 43. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Bank, Commerzbank, Dresdner Bank, Postbank, Unicredit Bank, Comdirect, Norisbank, DAB bank, Berliner Bank, Deutsche Bank Privat- und Geschaftskunden. Auszug: Die Deutsche Bank AG ist das nach Bilanzsumme und Mitarbeiterzahl grosste Kreditinstitut Deutschlands. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main ist als Universalbank tatig und unterhalt bedeutende Niederlassungen in London, New York City, Singapur und Sydney. Es gilt mit einem Marktanteil von 21 Prozent als grosster Devisenhandler der Welt. Besonderes Gewicht legt die Bank auf das Investmentbanking mit der Emission von Aktien, Anleihen und Zertifikaten. Im Bereich der Kapitalanlagegesellschaften halt sie mit ihrer Tochtergesellschaft DWS Investments einen Marktanteil von uber 20 Prozent in Deutschland. Im deutschen Privatkundengeschaft liegt ihr Marktanteil einschliesslich der Postbank bei rund 15 Prozent. Die 1870 gegrundete Bank entwickelte sich im 20. Jahrhundert unter anderem durch Ubernahmen und Fusionen zur Grossbank. Hohepunkte waren die Fusion mit der Disconto-Gesellschaft (1929) und die Ubernahmen von Morgan Grenfell (1992) sowie von Bankers Trust (1999). In der Zeit des Nationalsozialismus war die Bank an Arisierungen" beteiligt. Es gibt Nachweise, dass die Bank an der Finanzierung des KZ Auschwitz mitwirkte und an den Goldtransaktionen der Nationalsozialisten verdiente. Seit 1961 besteht ein Historisches Archiv" der Bank, uber dessen Zugriff spater Wissenschaftler die Geschichte der Bank systematisch aufarbeiteten. Zu den wichtigsten Erweiterungen des Unternehmens in den letzten Jahren zahlte der Kauf des Versicherungsunternehmens Abbey Life (2007) sowie die Ubernahme von Sal. Oppenheim (2009) und der Aktienmehrheit an der Deutschen Postbank. Wahrend der Finanzkrise ab 2007 konnte die Bank ohne direkte staatliche Unterstutzung weiterbestehen. Ei

General

Imprint: Books LLC, Wiki Series
Country of origin: United States
Release date: August 2011
First published: August 2011
Authors: Quelle Wikipedia
Dimensions: 246 x 189 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 44
ISBN-13: 978-1-233-24236-8
Languages: German
Categories: Books
Promotions
LSN: 1-233-24236-9
Barcode: 9781233242368

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners