0
Your cart

Your cart is empty

Books > Social sciences > Sociology, social studies > Ethnic studies

Buy Now

Islamic Banking als ein Ethnomarketingkonzept fur Frankreich (German, Paperback) Loot Price: R467
Discovery Miles 4 670
  • This item is a special order that could take a long time to obtain.

Islamic Banking als ein Ethnomarketingkonzept fur Frankreich (German, Paperback): Thomas Eibl

Islamic Banking als ein Ethnomarketingkonzept fur Frankreich (German, Paperback)

Thomas Eibl

 (sign in to rate)
Loot Price R467 Discovery Miles 4 670

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Universitat Passau (Lehrstuhl fur interkulturelle Kommunikation), Veranstaltung: Proseminar: Shopping for Identity? Ethnomarketing fur British Asians, US-Latinos, franzosische Muslime und Deutschturken: Chance und Risiko fur die Integration., Sprache: Deutsch, Abstract: Islamic Banking expandiert. Nicht nur im Mittleren Osten entwickelt sich diese alternative Form des Bankwesens zu einem wahren Megatrend" (vgl. Balz 2008: 41), auch westliche Staaten kommen immer haufiger damit in Kontakt. Die Ursache liegt einerseits in einem zunehmenden Wissens- und Erfahrungstransfer zwischen Ost und West, der vor allem durch die Globalisierung in Gang gesetzt wurde (vgl. Bergmann 2008: 7), andererseits werden seit der letzten weltweiten Finanz- und Bankenkrise auch hierzulande vermehrt Stimmen laut, die nach alternativen, werteorientierten Anlageformen rufen (vgl. Sons 2009: 33). Wahrend sich im Orient die Angebote des Islamic Banking an die Mehrheitsgesellschaft richten, so zielen sie bei uns auf muslimische Minderheiten ab. In der Absatzwirtschaft spricht man daher von einem sogenannten Ethnomarketingkonzept. Je praziser man eine ethnische Minderheit aufgrund ihrer Bedurfnisse, Vorlieben und Kommunikationskanale zu einer anderen Gruppe bzw. zur Mehrheitsgesellschaft abgrenzen kann, desto besser eignet sie sich als Zielgruppe, um fur sie marketingtechnisch aktiv zu werden und desto vielversprechender sind die Erfolgsaussichten (vgl. Pires / Stanton 2005: 6). Besonders chancenreich innerhalb Europas stellt sich die Situation in Frankreich dar. Obwohl das geltende franzosische Recht statistische Erhebungen uber Religionszugehorigkeit verbietet, wird die Zahl der dort lebenden Muslime auf ca. 5 Millionen geschatzt (vgl. Engler 2007: 6). Im Gegensatz zu den Banken in den USA und Grossbritannien, die bereits seit den 1990er Jahren ihr Produktangebot in Richtung islamisches Bankwesen erweite

General

Imprint: Grin Publishing
Country of origin: Germany
Release date: December 2010
First published: September 2013
Authors: Thomas Eibl
Dimensions: 216 x 140 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 28
ISBN-13: 978-3-640-77302-2
Languages: German
Categories: Books > Social sciences > Sociology, social studies
Books > Social sciences > Sociology, social studies > Ethnic studies
Books > Social sciences > Sociology, social studies > Ethnic studies > General
LSN: 3-640-77302-0
Barcode: 9783640773022

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners