0
Your cart

Your cart is empty

Books

Not currently available

Ludwig Tieck's Schriften (25) (Paperback) Loot Price: R280
Discovery Miles 2 800
Ludwig Tieck's Schriften (25) (Paperback): Us Government, Ludwig Tieck

Ludwig Tieck's Schriften (25) (Paperback)

Us Government, Ludwig Tieck

 (sign in to rate)
Loot Price R280 Discovery Miles 2 800

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1853 edition. Auszug: ...lieben Annibal eine andere Stelle schafsen mussen. O uber dieses Bild Ueber diese neue Eroberung Ich bin nur begierig, in welchem Stadtviertel ich nun nachstens wieder neue Entdeckungen machen werde. Man verschloss das Zimmer, und im kleineren kam ihnen Lucie trinmphirend entgegen, indem sie einen Brief in die Hohe hielt. Vom Bruder vom Bruder rief sie freudig: so werden wir wohl erfahren, dass es ihm wohl geht, dass er seine Stelle angetreten hat. So hatte ich denn, sagte die Mutter, heute zwei grosse Freuden erlebt. Der junge Muhlen war nehmlich nach Brussel gereiset, um dort in einer reichen protestantischen Familie Hauslehrer bei zwei ziemlich erwachsenen Sohnen und einer kleinen Tochter zu seyn. Die Bedingungen waren glanzend und der Sohn, Martin, hatte die ziemlich weite Reise in der Hoffnung gemacht, seine Familie von dort unterstutzen zu konnen und durch die Protection des reichen Bankiers wohl auch seinen Weg im Leben zu machen. Die altere Tochter hatte jetzt den Brief erbrochen und Ks ihn den beiden sehr gespannten Zuhorerinnen laut und deutlich vor: nGeliebte Mutter, beider sind meine Hoffnungen, indem ich hier anlangte, auf keine Weise erfullt worden.---Das Blatt entsank der Leserin und die Mutter wurde blast vor Schreck. Lies nur weiter, rief Lucie; so kann es nicht bleib-n, das Bessere kommt vielleicht nach. Friederike fuhr fort: "Das grosse Haus war wenige Tage vor nieiner Ankunft bankrott geworden, der Hausherr halte sich entsernen muffen und die Glaubiger waren sehr erbosst, dass man ihnen einen schlechten Vergleich anbot. Sie werden ihn aber doch

General

Imprint: Rarebooksclub.com
Country of origin: United States
Release date: 2013
First published: 2013
Authors: Us Government • Ludwig Tieck
Dimensions: 246 x 189 x 5mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 90
ISBN-13: 978-1-234-35149-6
Categories: Books
LSN: 1-234-35149-8
Barcode: 9781234351496

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners