0
Your cart

Your cart is empty

Books > Social sciences > Politics & government

Buy Now

Der Islam und die muslimische Frau als Andere (German, Paperback) Loot Price: R389
Discovery Miles 3 890
Der Islam und die muslimische Frau als Andere (German, Paperback): Volker Ahmad Qasir

Der Islam und die muslimische Frau als Andere (German, Paperback)

Volker Ahmad Qasir

 (sign in to rate)
Loot Price R389 Discovery Miles 3 890

Bookmark and Share

Expected to ship within 7 - 11 working days

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Okonomie, Note: 1,7, Universitat Kassel (Gesellschaftswissenschaften), Veranstaltung: Einfuhrung in postkoloniale Ansatze in der Politikwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wahrend der Kolonialzeit entstandenen hegemonialen Herrschaftsstrukturen pragten zur damaligen Zeit nicht nur die Menschen in den besetzten Gebieten, sondern veranderten ebenso auch das Denken der Burgerinnen und Burger in den Mutterlandern der Kolonialmachte. Die so entstandenen Ideologien hatten weitreichende Folgen auf die kulturelle Entwicklung und veranderten das Weltbild verschiedener Menschengruppen nachhaltig, sodass dieser Einfluss bis heute zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen gemacht wird. Bei Diskussionen um den Islam in Deutschland lasst sich beispielsweise einerseits beobachten, dass besonders islamkritisch auftretende Personlichkeiten oder Gruppen meist keine theologische oder islamwissenschaftliche Qualifikation besitzen oder sich in ahnlich wissenschaftlicher Form hervorgetan haben. Im Gegenteil scheinen diese bestehende Stereotype und in der Gesellschaft vorherrschende Angste gegenuber dem Fremden" lediglich zu reproduzieren. Andererseits sind es vornehmlich zwei Gruppen von Argumenten, die gegen den Islam als Religion und Kultur gleichermassen hervorgebracht werden. Die erste Kategorie betrifft den Islam als nicht mit deutschen Werten und Normen vereinbar. Die zweite Gruppe von Argumenten ist eigentlich ein Teil der ersten Gruppe und bezieht sich auf die Rolle der Frau im Islam. Seitens der Islamkritiker sei die Frau im Islam als minderwertig" gegenuber dem Mann anzusehen, was sich auch z.B. durch das Tragen des Kopftuchs als Symbol der Unterdruckung" aussert. Im Rahmen der Hausarbeit wird zunachst beiden Gruppen von Argumenten eine postkoloniale Theorie der Politikwissenschaft gegenubergestellt. Dabei wird untersucht, ob die jeweilige Theo

General

Imprint: Grin Publishing
Country of origin: United States
Release date: November 2013
First published: November 2013
Authors: Volker Ahmad Qasir
Dimensions: 254 x 178 x 1mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 20
ISBN-13: 978-3-656-47972-7
Languages: German
Categories: Books > Social sciences > Politics & government
Books > Social sciences > Politics & government > General
LSN: 3-656-47972-0
Barcode: 9783656479727

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners