0
Your cart

Your cart is empty

Books > Business & Economics > Business & management

Buy Now

Risikoreduktion Bei Direkten Pensionszusagen (German, Paperback) Loot Price: R993 Discovery Miles 9 930
Risikoreduktion Bei Direkten Pensionszusagen (German, Paperback): Carsten Saalbach
Risikoreduktion Bei Direkten Pensionszusagen (German, Paperback): Carsten Saalbach

Share your images

Risikoreduktion Bei Direkten Pensionszusagen (German, Paperback)

Carsten Saalbach

 (sign in to rate)
Loot Price R993 Discovery Miles 9 930

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main (Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Jedes Unternehmen, das direkte Pensionszusagen erteilt, geht a priori teilweise erhebliche Risiken ein, obwohl Direktzusagen aufgrund der Pensionsruckstellungsbildung auf den ersten Blick eine gunstige Innenfinanzierungsquelle zu sein scheinen. Die Risiken gliedern sich in biometrische und versicherungstechnische Risiken (Absicherung biologischer Vorgange) sowie in Kapitalanlagerisiken (durch die regelmassige Zusage von Mindestrenditen). Die Arbeit beschaftigt sich mit Moglichkeiten, die eben beschriebenen Risiken zu reduzieren oder zu eliminieren. Hierzu kommen u.a. die Ubertragung von Treuhandvermogen an einen CTA-Pensionsfonds oder Ruckdeckungsversicherungen in Betracht. Es konnte jedoch auch eine Ubertragung der Verpflichtung auf eine Pensionskasse, auf den neu geschaffenen Pensionsfonds (nach Versicherungsaufsichtsgesetz) oder auf Lebensversicherungsunternehmen erfolgen. Weiterhin wird die Ausgliederung von Pensionsverpflichtungen auf sog. Rentnergesellschaften gem. UmwG diskutiert. Die zum Verstandnis notwendigen arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung werden ebenso erlautert wie die Bilanzierung der Pensionsverpflichtung in Handels-, Steuer- und Konzernbilanz (auch international). Ferner wird ein Bezug zur Bilanzierung von Lebensversicherungsunternehmen hergestellt. Samtliche Massnahmen zur Risikenreduktion (s.o.) werden auf deren Wirksamkeit untersucht. Ferner werden mogliche arbeitsrechtliche Restriktionen, steuer- bzw. sozialversicherungsrechtliche Konsequenzen sowie bilanzielle und finanzwirtschaftliche Folgen dargestellt. Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIII TabellenverzeichnisIII AbkurzungsverzeichnisIV Symbolverze

General

Imprint: Diplom.de
Country of origin: United States
Release date: October 2002
First published: October 2002
Authors: Carsten Saalbach
Dimensions: 210 x 148 x 5mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 84
ISBN-13: 978-3-8386-5897-1
Barcode: 9783838658971
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Business & Economics > Business & management
Books > Business & Economics > Business & management > General
Books > Business & Economics > Economics
Books > Business & Economics > Economics > General
LSN: 3-8386-5897-3

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners