0
Your cart

Your cart is empty

Books > Language & Literature > Literary & linguistic reference works

Buy Now

Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids "Metamorphosen in Ransmayrs "Die Letzte Welt (German, Paperback) Loot Price: R272
Discovery Miles 2 720
Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids "Metamorphosen in Ransmayrs "Die Letzte Welt (German, Paperback):...
Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids "Metamorphosen in Ransmayrs "Die Letzte Welt (German, Paperback):...

Share your images

Die Wiedergeburt Des Mythos in Der Postmoderne - Ovids "Metamorphosen in Ransmayrs "Die Letzte Welt (German, Paperback)

Jessica Mohr

 (sign in to rate)
Loot Price R272 Discovery Miles 2 720

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Keinem bleibt seine aussre Gestalt, die Verwandlerin aller / Dinge, Natur, sie lasst aus Einem das Andere werden." Dieses Zitat stammt aus den Metamorphosen" des romischen Dichters Ovid und spielt eine tragende Rolle in Christoph Ransmayrs Roman Die letzte Welt." Schon beinahe ganzlich ins Abseits gedrangt, erlebt der Mythos in postmoderner Literatur einen enormen Aufschwung, wird sozusagen wiedergeboren. Mit Ransmayrs Roman Die letzte Welt" liegt uns ein Werk vor, das in postmoderner Umgebung das klassische Palimpsest, die Metamorphosen" des Dichters Ovid, wiederauferstehen lasst. Nicht zuletzt deshalb erfahrt Ransmayrs Letzte Welt" fast ausschliesslich positive Resonanz. So loben zahlreiche Feuilletons von Frankfurter Allgemeiner, Zeit, Spiegel bis hin zur taz ...] einstimmig" den Roman, der spielerische Umgang mit ...] den Metamorphosen Ovids" fasziniert die Rezensenten. Zunachst werde ich auf das allgemeine Verstandnis des Mythos in postmoderner Literatur eingehen und zeigen wie sich dieses auf Ransmayrs Roman auswirkt. Im zweiten Teil meiner Arbeit sollen dann die Ovidischen Metamorphosen" naher beleuchtet und ihr Einfluss auf den vorliegenden Roman erkennbar werden. Des weiteren werden die Gemeinsamkeiten der beiden Werke herausgefiltert und ihre Unterschiede klar abgetren

General

Imprint: Grin Verlag
Country of origin: Germany
Release date: June 2009
First published: August 2013
Authors: Jessica Mohr
Dimensions: 216 x 140 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 24
ISBN-13: 978-3-640-35958-5
Barcode: 9783640359585
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Language & Literature > Literary & linguistic reference works
Books > Language & Literature > Literary & linguistic reference works > General
LSN: 3-640-35958-5

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners