0
Your cart

Your cart is empty

Books > Law > Jurisprudence & general issues

Buy Now

Die Steuerlichen Ordnungspflichten Des Insolvenzverwalters Am Beispiel Der Umsatzsteuer (German, Paperback) Loot Price: R669
Discovery Miles 6 690
Die Steuerlichen Ordnungspflichten Des Insolvenzverwalters Am Beispiel Der Umsatzsteuer (German, Paperback): Lars Heyne
Die Steuerlichen Ordnungspflichten Des Insolvenzverwalters Am Beispiel Der Umsatzsteuer (German, Paperback): Lars Heyne

Share your images

Die Steuerlichen Ordnungspflichten Des Insolvenzverwalters Am Beispiel Der Umsatzsteuer (German, Paperback)

Lars Heyne

 (sign in to rate)
Loot Price R669 Discovery Miles 6 690 | Repayment Terms: R62 pm x 12*

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: -, Fachhochschule Hof, Sprache: Deutsch, Abstract: Die steuerrechtlichen Pflichten des Insolvenzverwalters fuhren in der Praxis immer wieder zu Problemen. Insbesondere die Steuererklarungs- und Rechnungslegungspflichten fur den Schuldner sind umstrittene Fragen, mit denen sich die vorliegende Arbeit auseinandersetzt. Dazu wird der Aufgabenumfang des Insolvenzverwalters anhand seiner rechtlichen Stellung, den einschlagigen Normen, der Rechtsprechung sowie dem Regelungszweck der Insolvenzordnung untersucht und am Beispiel der umsatzsteuerlichen Tatigkeiten dargestellt. Ausgangspunkt ist dabei ein illustratives Fallbeispiel, das die besonderen praktischen Probleme kurz skizziert. Weiterhin werden wichtige Grundlagen, vor allem zum Verhaltnis von Insolvenz- und Steuerrecht und der steuerlichen Position des Insolvenzschuldners aufgezeigt. Auf dieser Basis folgt die Erorterung der insolvenzverwalterlichen Pflichten. Dabei wird zwischen Antrags- und eroffnetem Verfahren und den diversen Auspragungen der Position des Verwalters unterschieden. Die Aufarbeitung der Ordnungspflichten erfolgt anhand der einschlagigen Normen aus Steuer- und Insolvenzrecht. Einen Hauptaspekt der Arbeit bildet die Diskussion von Sonderfallen. Dabei stehen vorinsolvenzlich begrundete Steuererklarungpflichten, die sog. Freigabe" und die Situation der Massearmut im Mittelpunkt. Fokussiert wird die Frage, ob und ggf. inwieweit der Insolvenzverwalter aufgrund seiner abgabenrechtlichen Stellung als Vermogensverwalter i. S. d. 34 Abs. 3 AO, Steuererklarungen des Schuldners nachholen muss, die fu r diesen bereits vor Ubergang der Verwaltungs- und Verfugungsbefugnis entstanden sind. Denn die Pflicht dazu wird in Literatur und Rechtsprechung zwar u berwiegend bejaht, sollte aber dennoch vor dem Hintergrund der Ratio der Insolvenzordnung nicht ohne Weiteres angenommen

General

Imprint: Grin Publishing
Country of origin: Germany
Release date: April 2011
First published: August 2013
Authors: Lars Heyne
Dimensions: 210 x 148 x 6mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 100
ISBN-13: 978-3-640-88565-7
Barcode: 9783640885657
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Law > Jurisprudence & general issues
Books > Law > Jurisprudence & general issues > General
LSN: 3-640-88565-1

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners