0
Your cart

Your cart is empty

Books > Social sciences > Education

Buy Now

Religion in Den Medien (German, Paperback) Loot Price: R194
Discovery Miles 1 940
Religion in Den Medien (German, Paperback): Miriam Federer
Religion in Den Medien (German, Paperback): Miriam Federer

Share your images

Religion in Den Medien (German, Paperback)

Miriam Federer

 (sign in to rate)
Loot Price R194 Discovery Miles 1 940

Bookmark and Share

Usually dispatched within 7 - 15 working days.

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Padagogik - Medienpadagogik, Note: 1,3, Fachhochschule Jena (Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Medienpadagogik, 51 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Moderne scheint die Entwicklung der religios Suchenden eher hin zur privaten Religionsausubung und einer damit verbundenen Entkirchlichung" zu gehen. (vgl. z.B. Kaufmann 2000). So stehen die christlichen Kirchen - insbesondere die Katholische, deren Mittelpunkt ja eigentlich der allsonntagliche Gottesdienst ist (vgl. Kapitel 1) - insbesondere in Europa vor einer neuen Herausforderung im Zuge der gesellschaftlichen Entwicklung. Um dieses Phanomen der erfolgreichen Verkundung des Wortes Gottes und der Mission der (katholischen) Kirche soll es in der vorliegenden Arbeit gehen. Denn der missionarische Auftrag der Kirche besteht auch in der heutigen Zeit noch und ist aktuell wie nie. So ist die Kirche nicht nur Objekt in den Medien, sondern nutzt diese auch aktiv als Forum der Offentlichkeit, um ihr Eigenprofil medial zu prasentieren. Sie ist Teil der Medienlandschaft, in der sie ihre Position bestimmen muss. (vgl. Gilles 2000, S. 17) So soll in diesem Rahmen zuerst die Liturgie der romisch-katholischen Kirche erlautert werden (Kapitel 1), anschliessend kurz Entwicklung und Intention der Fernsehgottesdienste dargestellt werden (Kapitel 2) . Kapitel 3 beschaftigt sich mit den medientheoretischen bzw. didaktischen Zusammenhangen in Bezug auf Fernsehgottesdienste. In Kapitel 4 wird ein Resumee der Arbeit gezogen. Die Gliederung dieser - eigentlich medientheoretischen bzw. medienpadagogischen - Arbeit ist bewusst so aufgebaut, dass die liturgischen bzw. theologischen Uberlegungen quasi Anfang wie auch Rahmen der Arbeit bilden, wahrend die Medientheorie eingeschoben scheint. Dies soll die Intention der Arbeit verdeutlichen, namlich nicht die Liturgie auf Medienkompatibilitat zu untersuchen und ggf. anzupassen, sondern ausgehend vom Wese

General

Imprint: Grin Verlag
Country of origin: Germany
Release date: April 2009
First published: October 2013
Authors: Miriam Federer
Dimensions: 210 x 148 x 3mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 76
ISBN-13: 978-3-640-30409-7
Barcode: 9783640304097
Languages: German
Categories: Promotions
Books > Social sciences > Education
Books > Social sciences > Education > General
LSN: 3-640-30409-8

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Loyalty partners