0
Your cart

Your cart is empty

Books > Business & Economics > Economics

Buy Now

Besch ftigung Im Handel - Chancen Und Probleme (German, Paperback) Loot Price: R184
Discovery Miles 1 840
Besch ftigung Im Handel - Chancen Und Probleme (German, Paperback): Diana Marossek

Share your images

Besch ftigung Im Handel - Chancen Und Probleme (German, Paperback)

Diana Marossek

 (sign in to rate)
Loot Price R184 Discovery Miles 1 840

Bookmark and Share

Expected to ship within 7 - 11 working days

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktokonomik, Note: 1,3, Fachhochschule fur Wirtschaft Berlin, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In keiner anderen Branche ging es in den letzten Jahren ahnlich turbulent zu wie im Einzelhandel. Die sich standig verlangerten Offnungszeiten, die langen Samstage bis zum Teil 24 Uhr, immer haufigere Sonntagsoffnungen und neue Reglungen bezuglich geringfugiger Arbeit haben zu einer zunehmenden Flexibilisierung der Arbeitszeiten der Beschaftigten gefuhrt. Die sich stetig andernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben dazu beigetragen, dass die Verbraucher immer weniger konsumieren. Nach der Einfuhrung des Euros im Jahre 2002 als Zahlungsmittel wurde dieser auch bald als Teuro bezeichnet, was symptomatisch fur die Einstellungen vieler Konsumenten zu der neuen Wahrung war. Dieses Empfinden trug massgeblich dazu bei, dass sich die Handelunternehmen immer hartere Preisschlachten im Kampf um den Kunden lieferten und somit mitverantwortlich fur ihre immer kleiner werdenden Margen waren. Es bildete sich eine so genannte Geiz- ist- geil - Mentalitat bei den Verbrauchern aus, was sich vor allem im Bereich der Lebensmittel deutlich abzeichnet. Denn trotzdem sie in keinem anderen Land EU- Land so gunstig sind wie in Deutschland, geben die Verbraucher immer weniger von ihrem Einkommen fur Nahrungsmittel aus. Auch die Arbeitsmarktreform und die Einfuhrung von Hartz IV als Einkommensquelle fur Langzeiterwerbslose sowie die stetige Zunahme von Arbeitslosigkeit und die damit wachsende Angst um den Verlust des eigenen Arbeitsplatzes schrecken viele Verbraucher von in ihren Augen unnotigen Konsumausgaben ab. Sparen steht wie schon lange nicht mehr im Vordergrund. Die Rentenreform und die damit fur den Verbraucher steigenden Ausgaben fur eine private Rentenversicherung sowie die instabile politische Lage der Gegenwart und Neuerungen der Zukunft tragen ebenfalls zum flauen Konsum bei. Allein

General

Imprint: Grin Verlag
Country of origin: Germany
Release date: June 2008
First published: November 2013
Authors: Diana Marossek
Dimensions: 210 x 148 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 38
ISBN-13: 978-3-638-94159-4
Languages: German
Categories: Books > Business & Economics > Economics
Books > Business & Economics > Economics > General
Promotions
LSN: 3-638-94159-0
Barcode: 9783638941594

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners