0
Your cart

Your cart is empty

Books

Not currently available

Kunstmuseum in Munchen - Alte Pinakothek, Neue Pinakothek, Pinakothek Der Moderne, Stadtische Galerie Im Lenbachhaus, Haus Der Kunst, Munchner (German, Paperback) Loot Price: R300
Discovery Miles 3 000
Kunstmuseum in Munchen - Alte Pinakothek, Neue Pinakothek, Pinakothek Der Moderne, Stadtische Galerie Im Lenbachhaus, Haus Der...

Share your images

Kunstmuseum in Munchen - Alte Pinakothek, Neue Pinakothek, Pinakothek Der Moderne, Stadtische Galerie Im Lenbachhaus, Haus Der Kunst, Munchner (German, Paperback)

Quelle Wikipedia

 (sign in to rate)
Loot Price R300 Discovery Miles 3 000

Bookmark and Share

Supplier out of stock. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 41. Kapitel: Alte Pinakothek, Neue Pinakothek, Pinakothek der Moderne, Stadtische Galerie im Lenbachhaus, Haus der Kunst, Munchner Stadtmuseum, Glyptothek, Museum Brandhorst, Sammlung Goetz, Staatliches Museum Agyptischer Kunst, Staatliche Antikensammlungen, Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, Villa Stuck, Bayerisches Nationalmuseum, Staatliches Museum fur Volkerkunde, Artothek, Lothringer13, Sammlung Schack, Lothringer13/laden, Parish-Kostumbibliothek, Turkentor, Kunstareal Munchen, Die Neue Sammlung, Kunstlerhaus am Lenbachplatz, Museum fur Abgusse Klassischer Bildwerke, Palais Durckheim, Kunstsammlung des Herzoglichen Georgianums. Auszug: Die Alte Pinakothek ist ein 1836 eroffnetes Kunstmuseum in Munchen-Maxvorstadt. Sie stellt unter anderem Gemalde von Malern des Mittelalters bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts aus und ist eine der bedeutendsten Gemaldegalerien der Welt. Die Bestande sind Teil der Bayerischen Staatsgemaldesammlungen. Gegenuber der Alten Pinakothek befindet sich die Neue Pinakothek mit Werken des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Neben der Pinakothek der Moderne und dem Museum Brandhorst mit Werken des 20. und 21. Jahrhunderts sowie dem Turkentor und weiteren Einrichtungen bilden sie zusammen das Kunstareal. Die Geschichte der Alten Pinakothek beginnt bereits mit den Historienbildern, die Wilhelm IV. (reg. 1508-1550) ab 1528 in Auftrag gab, darunter die beruhmte Alexanderschlacht" von Albrecht Altdorfer. Maximilian I. (reg. 1598-1651) erwarb unter anderem Werke Albrecht Durers, so erhielt er 1627 durch sanften Druck auf die Nurnberger Stadtvater Die vier Apostel die der Maler seiner Vaterstadt geschenkt hatte. Der Kurfurst liess die Stadt wissen, dass er das Werk gerne hatte und einen abschlagigen Bescheid als einen sondern hohen Despect" nehmen wurde. Er musste jedoch seinerseits wahrend..

General

Imprint: University-Press.Org
Country of origin: United States
Release date: September 2013
First published: September 2013
Authors: Quelle Wikipedia
Dimensions: 246 x 189 x 2mm (L x W x T)
Format: Paperback - Trade
Pages: 42
ISBN-13: 978-1-230-67258-8
Languages: German
Categories: Books
Promotions
LSN: 1-230-67258-3
Barcode: 9781230672588

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners