0
Your cart

Your cart is empty

Books

Not currently available

Zwischen Kooperatismus Und Kompetenzdebatte - Kulturpolitik in Deutschland Seit Den 70er Jahren - Kulturpolitik in Deutschland Seit Den 70er Jahren (German, Electronic book text)
Zwischen Kooperatismus Und Kompetenzdebatte - Kulturpolitik in Deutschland Seit Den 70er Jahren - Kulturpolitik in Deutschland...

Zwischen Kooperatismus Und Kompetenzdebatte - Kulturpolitik in Deutschland Seit Den 70er Jahren - Kulturpolitik in Deutschland Seit Den 70er Jahren (German, Electronic book text)

Sabine Kratzschmar

 (sign in to rate)

Bookmark and Share

We don't currently have any sources for this product. If you add this item to your wish list we will let you know when it becomes available.

'Kultur ist alles - alles ist Kultur' skandiert einer der Leitsatze, die in den Jahren der Entwicklung des Kulturbetriebs in Deutschland eine Rolle spielten und Kulturpolitik in den verschiedenen Epochen auf unterschiedlichste Weise legimitierten. Der Kulturbegriff, der den verschiedenen Phasen und Konzepten von kulturpolitischer Aktivitat in Deutschland zugrunde liegt, war und ist bis heute Veranderungen im Verstandnis unterworfen, und damit auch das Verstandnis vom Wesen und den Aufgaben der Kulturpolitik. Wo aber nimmt Kulturpolitik uberhaupt ihren Anfang? Seit wann gibt es sie und welchen Stellenwert kann sie fur sich in Anspruch nehmen? Welche Akteure sind an ihr beteiligt? Lasst sich uberhaupt so etwas wie eine allgemeingultige Darstellung von Kulturpolitik finden?Diese Arbeit unternimmt den Versuch, einen Uberblick uber die Entstehung eines noch jungen Politikfeldes und den ihm immanenten aktuellen Problemen zu liefern, welche nicht zuletzt durch seine komplexe Gestalt hervorgerufen werden. Diese ist insbesondere durch die heterogene Entwicklungsgeschichte von Kulturpolitik in Deutschland begrundet. Grundsatzliche konzeptionelle Kulturpolitik-Programme waren bisher eher von geringer Bedeutung. Ein uberkommenes Verstandnis von Kulturpolitik und von Kulturstaat konnte zu dieser Blockade gefuhrt haben. Nicht zuletzt mit der Einfuhrung eines Bundeskulturbeauftragten scheint jedoch der politische Stellenwert von Kultur zu wachsen und sich ein eigenstandiges Politikfeld der Kulturpolitik zu entwickeln. Daran schliessen sich weitere Fragen an. Welche kulturpolitischen Aufgaben hat in einem foderal strukturierten Kulturbetrieb der Staat? Mit welchen Ebenen und Institutionen ist er an ihrer Erfullung beteiligt und wie verteilen sich die Zustandigkeiten? Woher kommt die in der aktuellen Debatte erneut aufgeworfene These von einem 'Kulturzentralismus' in Deutschland und inwieweit ist sie moglicherweise berechtigt? Wo wiederum hat die These von einer 'Legitimationskrise' der deutschen Kulturpolitik ihren Ursprung, wonach in einer Gesellschaft, in der alles Kultur ist, Kulturpolitik notgedrungen in legitimative Schwierigkeiten geraten muss? Was die so genannte 'Kulturhoheit der Lander' betrifft, so ware zu klaren, welche Bedeutung diesem Begriff tatsachlich zugerechnet werden darf

General

Imprint: Grin Verlag
Release date: 2005
Authors: Sabine Kratzschmar
Format: Electronic book text - Windows
ISBN-13: 978-3-638-34211-7
Languages: German
Categories: Books
LSN: 3-638-34211-5
Barcode: 9783638342117

Is the information for this product incomplete, wrong or inappropriate? Let us know about it.

Does this product have an incorrect or missing image? Send us a new image.

Is this product missing categories? Add more categories.

Review This Product

No reviews yet - be the first to create one!

Partners