0
Your cart

Your cart is empty

Browse All departments
  • All departments
Price
Status
Brand

Showing 1 - 16 of 16 matches in All departments

Kunst Der Propaganda- Der Film Im Dritten Reich - Zweite UEberarbeitete Auflage (German, Paperback, 2nd Revised ed.): Manuel... Kunst Der Propaganda- Der Film Im Dritten Reich - Zweite UEberarbeitete Auflage (German, Paperback, 2nd Revised ed.)
Manuel Koeppen, Erhard Schutz
R1,219 Discovery Miles 12 190 Ships in 12 - 17 working days

Kunst und Propaganda wurden unter der gleichen Perspektive gesehen: Menschen zu formen. Es blieb jedoch eine entscheidende Differenz: Das Politische nutzte die Propaganda als Funktion bzw. Mittel, die Kunst aber war u. a. ihr Ziel. Propaganda und Kunst gerieten in Wechselverhaltnisse: Kunst konnte Mittel der Propaganda werden, die selbst eine Kunst sein sollte. Die hohe Kunst blieb jedoch Leitbild, selbst wenn dadurch eine Modernisierung des Films nach internationalen Massstaben verhindert wurde. Was dabei jedoch entstand, war ein sehr eigener, eben als spezifisch kunsthaft deutsch verstandener Stil der Dramatisierung von Historie und Zeitgenoessischem. Die Kunst der Propaganda erschien so als modern und ruckwartsgewandt zugleich; sie entwickelte raffinierte Muster und verfiel plattester Rhetorik; sie kalkulierte Freiraume der Affekte ein, die sie doch zugleich kontrollieren wollte. Dieser Kunst der Propaganda, mit ihren Eindeutigkeiten, Widerspruchen und Ambivalenzen sind die Aufsatze dieses Bandes auf der Spur. Die Beitrage, die sich aus einem gemeinsamen Seminar zum "Film im Dritten Reich" an der Humboldt-Universitat entwickelt haben, zentrieren sich um Themen wie: Filmkunst als Gesetz, Inversion der Feindbilder, Kunstler als Genies, Flieger und Trummerlandschaften, Bilder der Grossstadt, das Melodram, den Jugendfilm oder die Imaginationen von Fremde und Heimat.

Stadtebilder Zwischen Literatur und Journalismus (German, Paperback, 1999 ed.): Christian Jager, Erhard Schutz Stadtebilder Zwischen Literatur und Journalismus (German, Paperback, 1999 ed.)
Christian Jager, Erhard Schutz
R1,799 Discovery Miles 17 990 Ships in 7 - 11 working days

Die vorliegende Arbeit, deren Manuskript Ende 1997 abgeschlossen wurde, ist im Rahmen des trilateralen Forschungsprogramms, Differenzierung und Integration' von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefordert worden. Dafiir haben wir ebenso zu danken wie fUr die Anregungen wahrend der Ta- gungen in Blaubeuren, Wien, Heidelberg, Stuttgart, ZUrich und Berlin. Namentlich danken mochten wir Prof. Michael Boehler (Zurich), Dr. Manfred Briegel (Bonn), Prof. Georg Jager (Miinchen), Christiane Schneider (Berlin), Prof. Peter Sprengel (Berlin), Dr. Gregor Streim (Berlin), Prof. Peter Utz (Lausanne), Thomas Wegmann (Berlin) und Prof. Werner Welzig (Wien), der Staatsbibliothek (Berlin), dem Mikrofilmarchiv des Otto- Suhr-Institutes (Berlin), der Osterreichischen Nationalbibliothek in Wien, dem Pressearchiv Lankwitz sowie der Fachbibliothek Germanistik der Freien Universitat Berlin. Ein besonderer Dank fiir Unterstiitzung bei der Drucklegung gilt Yvonne Dietl fiir kritische Lektiire, David Kassner fUr Findigkeit und Ausdauer bei der Herstellung der Druckvorlage und der Preufiischen Seehandlung fiir ihren Zuschufi zu den Druckkosten. Berlin im Juni 1999 Christian Jager Erhard Schutz Vorwort Wien und Berlin, das sind nicht nur die Namen zweier Stadte, es sind dariiber hinaus Chiffren fUr Kulturen, eng verkniipft mit bestirnmten Zeiten. 1m einen Fall mit dem Fin de si6cle, einer iiberfeinerten Kultur und ihrer Dekadenz, zwischen Nervenkunst und Psychoanalyse, schwiilstigen Erotizismen und Zw6lftonmusik, im andem Fall die Zwanziger Jahre, zwischen Revolution und Machtergreifung, neuer Sachlichkeit und Tanz auf dem Vulkan.

Einfuhrung in Die Deutsche Literatur Des 20. Jahrhunderts - Band 3: Bundesrepublik Und Ddr (German, Paperback, 1980 ed.):... Einfuhrung in Die Deutsche Literatur Des 20. Jahrhunderts - Band 3: Bundesrepublik Und Ddr (German, Paperback, 1980 ed.)
Hanspeter Brode; Erhard Schutz, Jochen U. a. Vogt
R1,310 Discovery Miles 13 100 Ships in 7 - 11 working days

Widerspruchsfreiheit ist eine Mangelerscheinung oder ein Widerspruch Hans Magnus Enzenberger Was wir zur Konzeption dieser Einfuhrung - im Vertrauen auf ihre Nutzlichkeit wie auch im Bewusstsein ihrer Schwachen - in der Vor- bemerkung des ersten Bandes geschrieben haben, kann auch noch fur diesen dritten gelten. Dass er deutlich spater erscheint als die beiden vorhergehenden, obwohl die Arbeit fast zu gleicher Zeit aufgenom- men wurde, hangt nicht nur mit internen Nachzuglerproblemen zu- sammen. Vielmehr hat gerade die hochschuldidaktische Prasenta- tion und Diskussion der hier behandelten Gegenstande (in einer Teamvorlesung im Sommer 1977) deutlich gemacht, dass eine schar- fere Konturierung der Nachkriegsliteratur und ihrer Bedingungen noetig sein wurde. Das betraf Grundsatzliches: so die Frage, wie ein Zeitabschnitt, der einerseits schon Geschichte geworden, andererseits aber bis in die aktuellste Gegenwart hineinreicht, halbwegs angemessen zu per- spektivieren sei. Auch die Frage nach der Zeitabgrenzung uberhaupt war zu uberdenken. Wenn die Abgrenzung nun nach, hinten' der um- ganglichen Vorstellung folgt und das Jahr 1945 als Zasur setzt, so soll damit die Kontinuitat gewisser Teile der Literatur mit der Zeit davor nicht geleugnet werden. Insgesamt aber hat sich, allgemein- politisch wie auch in den personellen Konstellationen, nach Kriegs- ende doch eine, neue' literarische Situation ergeben. Nach, vorn', zur literarischen Aktualitat hin, war die Frage nach der Grenzziehung zugleich eine nach der Auswahl der zu behandelnden Autoren. Ten- denziell haben wir uns in dieser Schwierigkeit entschieden fur die Reflexion jungster Verhaltnisse in Werken alterer Autoren.

Einfuhrung in Die Deutsche Literatur Des 20. Jahrhunderts - Kaiserreich (German, Paperback, 1977 ed.): Erhard Schutz Einfuhrung in Die Deutsche Literatur Des 20. Jahrhunderts - Kaiserreich (German, Paperback, 1977 ed.)
Erhard Schutz; Contributions by Karl W. Bauer; Jochen U. a. Vogt; Contributions by Heinz Geiger
R1,210 Discovery Miles 12 100 Ships in 7 - 11 working days

Titel ist vergriffen. Neuauflage unbestimmt.

Einfuhrung in Die Deutsche Literatur Des 20. Jahrhunderts - Weimarer Republik, Faschismus Und Exil (German, Paperback, 1977... Einfuhrung in Die Deutsche Literatur Des 20. Jahrhunderts - Weimarer Republik, Faschismus Und Exil (German, Paperback, 1977 ed.)
Erhard Schutz; Contributions by Karl W. Bauer; Jochen U. a. Vogt; Contributions by Horst Belke
R1,314 Discovery Miles 13 140 Ships in 7 - 11 working days

Aus dem Inhalt: Literatur im Zeitalter der Medienkonkurrenz / Heinrich Mann I / Thomas Mann I / Kriegsprosa: Remarque, Renn Junger / Karl Kraus / Franz Kafka / Kabarettkultur / Gottfried Benn / Bertold Brecht I: Lyrik / Volksstuck: Zuckmayer, Fleisser, Horvath / Piscator-Buhne / Bertold Brecht II: Lehrstuck-Konzept / Alfred Doblin / Robert Musil / Reportage: Reger, Hauser, Kisch / Literatur der Arbeiterbewegung I: Prosa / Literatur der Arbeiterbewegung II: Lyrik / Literatur der Arbeiterbewegung III: Drama / Literatur des deutschen Faschismus / "Innere Emigration" / Literatur im Exil / Bertold Brecht III: Exildramen / Heinrich Mann II / Thomas Mann II."

Mediendiktatur Nationalsozialismus (German, Hardcover): Erhard Schutz Mediendiktatur Nationalsozialismus (German, Hardcover)
Erhard Schutz
R1,127 R1,012 Discovery Miles 10 120 Save R115 (10%) Ships in 12 - 17 working days
Handbuch Nachkriegskultur (German, Hardcover): Elena Agazzi, Erhard Schutz Handbuch Nachkriegskultur (German, Hardcover)
Elena Agazzi, Erhard Schutz
R3,427 R2,853 Discovery Miles 28 530 Save R574 (17%) Ships in 12 - 17 working days

This book discusses research on the culture of postwar Germany (1945 1962). Topics such as war, destruction, homecoming, flight, expulsion, guilt, daily life, andreligion are explored systematically, using examples and by focusing on fiction, nonfiction, and film in the two German states. Historians and scholars in the field of literature and film address various core questions concerning aesthetic representation and the formation of contemporary history."

Heimkehr: Eine Zentrale Kategorie Der Nachkriegszeit - Geschichte, Literatur Und Medien (German, Paperback): Elena Agazzi,... Heimkehr: Eine Zentrale Kategorie Der Nachkriegszeit - Geschichte, Literatur Und Medien (German, Paperback)
Elena Agazzi, Erhard Schutz
R1,769 R1,400 Discovery Miles 14 000 Save R369 (21%) Ships in 12 - 17 working days
Handbuch Nachkriegskultur (German, Paperback): Elena Agazzi, Erhard Schutz Handbuch Nachkriegskultur (German, Paperback)
Elena Agazzi, Erhard Schutz
R1,152 R1,089 Discovery Miles 10 890 Save R63 (5%) Ships in 7 - 11 working days
Grossstadt Werden! Metropole Sein! - Bratislava, Wien, Berlin- Urbanitatsfantasien Der Zwischenkriegszeit 1918-1938 (German,... Grossstadt Werden! Metropole Sein! - Bratislava, Wien, Berlin- Urbanitatsfantasien Der Zwischenkriegszeit 1918-1938 (German, Hardcover)
Dagmar Kostalova, Erhard Schutz
R1,107 Discovery Miles 11 070 Ships in 12 - 17 working days

Das Urbane hat bis heute die Verfuhrungskraft grosser Versprechen. Metropole zu sein, zumindest aber als Grossstadt zu gelten, gehoert zu den Traum- und Alptraumfantasien, die die Moderne begleiten. Stadte erfinden sich selbst, wenn Entwurf und Selbstverstandnis der Stadter sich in kollektiven Imagines verdichten und Urbanitat zum Lebensgefuhl wird. Selbstbilder aber haben Vorbilder, die Orientierung geben. Wahrend das Berlin der 1920er-Jahre sich bereits an New York misst, beginnt Bratislava, das alte multiethnische Pressburg und zugleich der Inbegriff stadtischer Provinz, seine Chancen zu traumen, aber auch zu ergreifen, die in der Ausrufung des neuen tschechoslowakischen Staates liegen. In den Beitragen dieses Bandes werden kulturphilosophische, stadtgeschichtliche und narrative Aspekte visionierter Urbanitat im Kontext der Moderne in mikrologischen Studien lesbar gemacht. Die Beitrage basieren auf einem reichhaltigen, uberwiegend erstmals erforschten Quellenmaterial und liefern uberraschende Einsichten in die noch immer weithin vergessene deutschsprachige Kulturgeschichte der heutigen Slowakei in der Zwischenkriegszeit.

Banalitaet Mit Stil - Zur Widerspruechlichkeit Der Literaturproduktion Im Nationalsozialismus (German, Hardcover): Marius Neukom Banalitaet Mit Stil - Zur Widerspruechlichkeit Der Literaturproduktion Im Nationalsozialismus (German, Hardcover)
Marius Neukom; Edited by Reto Volkart, Brigitte Boothe, Walter Delabar, Horst Denkler, …
R1,837 R1,565 Discovery Miles 15 650 Save R272 (15%) Ships in 12 - 17 working days

Die Geschichte des 'Dritten Reiches', insbesondere die der Kunste und Kultur, ist bisher fast durchweg aus der Doppelperspektive von einerseits teleologischer Gewissheit ex post - Kriegskatastrophe und Volkermord -, andererseits politischer Korrektheit des Status quo ante geschrieben worden. Das vorliegende Beiheft 1 (1999) der "Zeitschrift fur Germanistik" versucht, die Diskussion um Modernisierung und Modernitat, Antimoderne, Reaktionare Moderne, Paramoderne, autochthone Moderne etc. in den Kontext der Kulturgeschichte des 'Dritten Reiches' zu stellen statt zu 'historisieren'."

Versorgung Und Entsorgung Der Moderne - Logistiken Und Infrastrukturen Der 1920er Und 1930er Jahre (German, Hardcover): Wiebke... Versorgung Und Entsorgung Der Moderne - Logistiken Und Infrastrukturen Der 1920er Und 1930er Jahre (German, Hardcover)
Wiebke Porombka, Heinz Reif, Erhard Schutz
R723 Discovery Miles 7 230 Out of stock

Das fruhe 20. Jahrhundert ist gepragt durch einen umfassenden Ausbau technischer und organisatorischer Funktionszusammenhange und -ensembles, der sich quer durch alle oeffentlichen Bereiche zieht. Die Erhoehung von Umschlaggeschwindigkeiten von Gutern, Personen und Informationen bei gleichzeitiger Vernetzung der technisch-materialen Bedingungen der UEbermittlung lasst sich an der industriellen Massenverarbeitung, am Ausbau von Verkehrswegen, -techniken und -systemen genauso verfolgen wie an der Entwicklung des Pressewesens. In diesem Band werden Theorieansatze, Modelle und Einzelperspektiven untersucht, um die Wechselverhaltnisse von Menschen und Netzwerken, technischen Systemen, sozialen Beziehungen und kollektiven Traumen in ihrer komplexen Komplementaritat freizulegen.

Reflexe Und Reflexionen Von Modernitat 1933-1945 (German, Paperback, illustrated edition): Erhard Schutz, Gregor Streim Reflexe Und Reflexionen Von Modernitat 1933-1945 (German, Paperback, illustrated edition)
Erhard Schutz, Gregor Streim
R1,637 Discovery Miles 16 370 Out of stock

Nach der lange und kontrovers gefuhrten Diskussion um die vermeintliche oder tatsachliche Modernitat des Dritten Reiches scheint der Begriff der Modernitat in Anwendung auf die NS-Zeit heute viel von seinem Erklarungswert und auch von seinem Provokationspotential verloren zu haben. Gleichwohl hat er der Forschung wichtige Impulse gegeben und insbesondere der Literatur- und Kulturwissenschaft ein neues Forschungsbild eroffnet. Die Beitrage dieses Bandes, die auf eine interdisziplinare Tagung im November 2001 zuruckgehen, prasentieren verschiedene Facetten dieses Feldes. Anders als in den Geschichts- und Sozialwissenschaften, anders aber auch als in der bislang ublichen germanistischen Behandlung des Dritten Reiches wird Modernitat hier primar als kulturelles Phanomen gefat-als Gegenstand diskursiver und asthetischer Konstruktionen, in denen unterschiedliche asthetische, wissenschaftliche und ideologische Konzepte in oft widerspruchlicher Weise verbunden sind. Aus dem Inhalt: Erhard Schutz/Gregor Streim: Vorwort-Helmuth Kiesel: Nationalsozialismus, Modernisierung, Literatur. Ein Problem-aufri-Carl Wege: Die Moderne-eine Zwischenbilanz. Reflexionen aus den Jahren der NS-Herrschaft-Gregor Streim: 'Tempo-Zeit-Dauer'. Zum phanomenologischen Technik-diskurs im 'Dritten Reich'-Uwe Day: Das 'Dritte Reich' dreht auf. Rennsport in den NS-Medien und die Modernisierung der Sinne-Erhard Schutz: Flieger-Helden der Neotenie. Jugendlichkeit und Regeneration in Literatur, Massenmedien und Anthropo-Biologie. Eine Studie zur unspezifischen Modernitat des 'Dritten Reiches'-Stephan Porombka: Bewundernswert war die Ordnung. Der Ameisenstaat und die biologische Modernisierung-RalfKlausnitzer: Uberstaatliche Machte. Verschworungsphantasien und-theorien in Publizistik, Literatur und Film des 'Dritten Reiches'-Walter Delabar: Goebbels' Moderne. Versuch uber die Modernitat der Literatur des 'Dritten Reiches' und ihres ersten Reprasentanten-Stephen Lowry: Das Star-System im Kino des 'Dritten Reiches'. Uberlegungen zur Modernitat des NS-Kinos am Beispiel von Heinrich George und Heinz Ruhmann-Jorg Doring: Was bleibt der Autor der Autor dem deutschen Film schuldig? Drehbuchschreiben im 'Dritten Reich'-Irmbert Schenk: Weimarer Film-avantgarde und NS-Modernisierung: Walter Ruttmann zum Beispiel-Karl Prumm: Verhinderte Modernisierung. Fernsehdiskurs und Fernsehpolitik im 'Dritten Reich'-Meret Forster: Radikalismus der Mitte. Kulturkritik zwischen Blubo und Asphalt. Ernst Krenek unterwegs in den osterreichischen Alpen-Julia Bertschik: Zopf mit Bubikopf. Modejournalismus im 'Dritten Reich' am Beispiel der Zeitschrift Die Mode (1941-1943)-Hubert Orlowski: Raumgebundene Zwecksetzung als Richtlinie im Feuilleton der Krakauer Zeitung-Ralf Schnell: Ernst Barlach und das 'Dritte Reich'. Konfigurationen der Inneren Emigration-Jost Hermand: Gedanken zum Widerspruch zwischen archaisierender Bauernverkultung und technischer Modernisierung im deutschen Faschismus.

Berlins 19. Jahrhundert - Ein Metropolen-Kompendium (German, Hardcover): Roland Berbig, Iwan-M Daprile, Helmut Peitsch, Erhard... Berlins 19. Jahrhundert - Ein Metropolen-Kompendium (German, Hardcover)
Roland Berbig, Iwan-M Daprile, Helmut Peitsch, Erhard Schutz
R2,720 R2,349 Discovery Miles 23 490 Save R371 (14%) Out of stock

Wie sich die Stadt aus dem Abhangigkeitsverhaltnis vom Hof zu einer Kultur- und Wissensmetropole emanzipierte, wie soziale, politische und kulturelle Konflikte im Revolutionsversuch von 1848 eskalierten, als die preussische Hauptstadt zum Projektionsraum von Volkssouveranitat wurde, wie sich Nationalstaatsbildung und Industrialisierung auswirkten auf ein 1871 zur Hauptstadt Deutschlands gewordenes Berlin die Beitrage dieses Bandes untersuchen Berlins Wege zur Metropole unter vier Perspektiven, die ermoglichen sollen, Vielfalt und Widerspruchlichkeit der Veranderungsprozesse zu erfassen: Die erste verortet Berlin in der Konstellation der europaischen Metropolen, insbesondere zu Paris und London, ohne die preussischen Provinzen und die aussereuropaische Welt aus dem Blick zu verlieren, ebensowenig die Minoritaten Berlins, seine Hugenotten, Juden und Polen. Die zweite Perspektive geht auf die Offentlichkeitsformen, die sich in Publizistik und Geselligkeit, Institutionen und Netzwerken entwickelten, in traditionellen, kunstlerischen Medien wie in neuen. Die Wahrnehmungsformen, in denen sich die Mietkasernenstadt und das Verschwinden Alt-Berlins darstellten, bilden die dritte Perspektive. Und wie blickte das spate 19. Jahrhundert durch die Literatur auf Zeiten zuruck, in denen Perspektiven Deutschlands sich eng mit denen der Stadt verbanden?"

200 Jahre Berliner Universitat- 200 Jahre Berliner Germanistik- 1810-2010 - Teil III (German, Paperback): Brigitte Peters,... 200 Jahre Berliner Universitat- 200 Jahre Berliner Germanistik- 1810-2010 - Teil III (German, Paperback)
Brigitte Peters, Erhard Schutz
R1,497 Discovery Miles 14 970 Out of stock

Die Erinnerung an den Oktober 1810, als die universitaren Geschafte an der Alma Mater Berolinensis aufgenommen wurden, hat 2010 eine Reihe aufwandiger Projekte zur Sakularfeier gezeitigt. Auch die Zeitschrift fur Germanistik widmete zwei Hefte ausschliesslich der Berliner Universitatsgeschichte. Einmal thematisch angestossen, weiteten sich Themen und Problemfelder aus, so dass den Heften 1-2/2010 der Zeitschrift noch dieser dritte Band in der Reihe Publikationen zur Zeitschrift fur Germanistik folgt. Ausgepragter als in den beiden vorangegangenen Heften wird die spannungsreiche Wirklichkeit der universitaren Lebensformen untersucht, werden regional gepragte universitare Binnenstrukturen aufgezeigt und starker interdisziplinare Zusammenhange - Publizistik, Philosophie und Naturwissenschaften - herausgearbeitet sowie umfangreiche neue Materialien erstmals abgedruckt. Ein weiterer - stattlicher und fur unsere Disziplin eher singularer - Anlass fur diesen Band ist die Neuausschreibung und Wiederbelebung des Wilhelm Scherer-Preises durch die Bankhaus Woelbern Stiftung, genau 100 Jahre nach der Erstverleihung im Jahre 1910. Die Preisverleihung am 31. Mai 2010 wird im zweiten Abschnitt ausfuhrlich dokumentiert.

Keiner kommt davon - Zeitgeschichte in der Literatur nach 1945 (German, Hardcover): Erhard Schutz, Wolfgang Hardtwig Keiner kommt davon - Zeitgeschichte in der Literatur nach 1945 (German, Hardcover)
Erhard Schutz, Wolfgang Hardtwig
R223 Discovery Miles 2 230 Out of stock

English summary: English summary: The fascination of the cusp between literature and contemporary history. German description: Bei dem Sammelband handelt es sich um eine auf Systematik und Reprasentativitat abzielende Erkundung des Verhaltnisses von Gegenwartsliteratur zur Zeitgeschichte seit dem "Dritten Reich." Er ist aus einer am Deutschen Literaturarchiv in Marbach durchgefuhrten gleichnamigen, "sehr konzentrierten und diskussionsfreudigen" (FAZ) Tagung im Marz 2007 hervorgegangen. Die einzelnen Beitrage stellen nicht nur spezifische Aspekte dar, sondern reflektieren explizit auf die Spezifika der Literatur und ihre Situation im Spannungsfeld von Zeitgeschichte und Erinnerungs-/Gedachtnisdiskurs, aber auch in Relation zu massenmedialen Angeboten mit ihren melodramatischen Inszenierungen. Der Band fragt mithin nach den spezifischen Konstitutionsbedingungen von Literatur in ihrem Verhaltnis zur Zeitgeschichte, dies mit dem Interesse, Literatur wie Zeitgeschichte aus der allzu selbstverstandlichen Unterordnung unter den Gedachtnisdiskurs herauszunehmen und in ihnen das Moment groaerer Zukunftsoffenheit herauszuarbeiten. Dazu werden von international bekannten Wissenschaftlern ebenso wie von expertischen Nachwuchskraften zum einen die Leistungen spezifischer Genres befragt - (Auto)Biographik, "Aufbauromane," dokumentaristische Formen, Familien- und transgenerationale Romane, Alternativgeschichten, aber auch Unterhaltungsliteratur. Zum anderen stehen exemplarische Autorinnen und Autoren im Fokus: Tanja Duckers, Christa Wolf, Kurt Drawert, Rainald Goetz, Gunter Grass, Walter Kempowski, Michael Kleeberg, Alexander Kluge, Judith Kuckart, Ingo Schulze, Uwe Timm, Hans Ulrich Treichel, Martin Walser u.a.m. Zeitgeschichte wird dabei nicht auf lediglich die Frage nach dem Nationalsozialismus eng gefuhrt, sondern es werden ebenso Stationen und Ereignisse danach, wie Flucht/Vertreibung, die Aufbaukampagnen in der SBZ/DDR, das Wirtschaftswunder, 1968 und die "RAF," sowie die Wende in den Blick genommen. Besonders hervorzuheben ist der bei der selbstverstandlich gebotenen wissenschaftlichen Sorgfalt allen Beitragen eigene Duktus guter Lesbarkeit auch fur interessierte Nichtfachleute. Die Herausgeber haben in ihren jeweiligen Fachgebieten - Neuere deutsche Literatur und Neuere Geschichte - seit Jahren einschlagig gearbeitet. Zuletzt haben sie den uber die jeweiligen Fachkulturen hinaus beachteten Band "Geschichte fur Leser. Populare Geschichtsschreibung in Deutschland im 20. Jahrhundert" (2005) herausgegeben.

Free Delivery
Pinterest Twitter Facebook Google+
You may like...
Kingsons Valentine Series Shoulder Bag…
 (2)
R551 Discovery Miles 5 510
Bantex PP Economy Folder (A4)(Orange)
R6 Discovery Miles 60
Loot
Nadine Gordimer Paperback  (2)
R325 R274 Discovery Miles 2 740
Peppa Pig Toddler Sippy Training Tumbler…
R102 Discovery Miles 1 020
Loot
Nadine Gordimer Paperback  (2)
R325 R274 Discovery Miles 2 740
Electronic Excellence Remote Control…
R699 R359 Discovery Miles 3 590
How I Lost My Mother - A Story Of Life…
Leslie Swartz Paperback R385 R295 Discovery Miles 2 950
Joseph Joseph Index Mini (Graphite)
R618 Discovery Miles 6 180
Multi Colour Jungle Stripe Neckerchief
R119 Discovery Miles 1 190
Loot
Nadine Gordimer Paperback  (2)
R325 R274 Discovery Miles 2 740

 

Partners