0
Your cart

Your cart is empty

Browse All departments
  • All departments
Price
  • R500 - R1,000 (9)
  • R1,000 - R2,500 (9)
  • R2,500 - R5,000 (1)
  • -
Status
Brand

Showing 1 - 19 of 19 matches in All departments

Vision Einer Akademie. Winckelmann Und Die Aktzeichnungen Aus Den Salzburger Klebebanden Des Hieronymus Colloredo (German,... Vision Einer Akademie. Winckelmann Und Die Aktzeichnungen Aus Den Salzburger Klebebanden Des Hieronymus Colloredo (German, Paperback)
Max Kunze
R1,478 R1,200 Discovery Miles 12 000 Save R278 (19%) Shipped within 7 - 12 working days
Kleine Schriften * Vorreden * Entwurfe (German, Hardcover, Reprint 2011): Johann J Winckelmann Kleine Schriften * Vorreden * Entwurfe (German, Hardcover, Reprint 2011)
Johann J Winckelmann; Edited by Walther Rehm; Introduction by Hellmut Sichtermann; Foreword by Max Kunze
R2,809 R2,560 Discovery Miles 25 600 Save R249 (9%) Shipped within 7 - 11 working days

Lessing nannte ihn einen "Schriftsteller", Herder bezeichnete ihn als "Litterator und Altertumskenner". Schon zu seinen Lebzeiten (geb. 1717 in Stendal, gest. 1768 in Triest) galt Johann Joachim Winckelmann als der bedeutendste Kenner der antiken Kunst in Europa. Nach einer langen Zeit in Rom als unabhangiger Gelehrter und Bibliothekar, wahrend der er engen Kontakt zur roemischen Geisteswelt pflegte, bekleidete er in seinen letzten Jahren in Rom das Amt eines Oberaufsehers aller Altertumer in und um Rom. 1768 wurde er auf der Ruckreise von Deutschland in Triest ermordet. Er gilt als einer der ersten Archaologen und Begrunder der modernen Kunstwissenschaft. Seine Schriften zur antiken Kunst und zu deren Nachahmung sind auch heute noch faszinierende Standardlekture. Die Neuauflage der Kleinen Schriften (1755-1763) zum gunstigen Preis bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich von einigen der wichtigsten und einflussreichsten Werke dieses klassischen Humanisten begeistern zu lassen. Deutlich tritt dabei seine immense kulturhistorische Bedeutung zutage. Wie sich das idealistische Antikenbild der deutschen Klassik und Romantik erst vor dem Hintergrund seiner bahnbrechenden "Gedanken uber die Nachahmung der Griechischen Wercke" von 1755 erklart, so ware selbst noch Rilkes beruhmtes Sonett auf den archaischen Torso Apollos ohne Winckelmanns Hymnus auf den belvederischen Apoll undenkbar. Der Band ist mit einem Geleitwort des Prasidenten der Winckelmann-Gesellschaft, Max Kunze, versehen und wird von dem Archaologen Hellmut Sichtermann eingeleitet. Wer sich daruber hinaus uber die Quellen informieren moechte, der ist mit dem umfangreichen Kommentar des Literaturwissenschaftlers Walther Rehm auf das Beste versorgt.

Unternehmensethik Und Wertemanagement in Familien- Und Mittelstandsunternehmen - Projektorientierte Analyse, Gestaltung Und... Unternehmensethik Und Wertemanagement in Familien- Und Mittelstandsunternehmen - Projektorientierte Analyse, Gestaltung Und Integration Von Werten Und Normen (German, Paperback, 2008 ed.)
Max Kunze; Foreword by Prof. Dr. Christoph Muller, Karl Schlecht
R1,286 Discovery Miles 12 860 Out of stock

Max Kunze stellt ein Umsetzungsszenario fur das Wertemanagement in Familien- und Mittelstandsunternehmen vor und liefert wertvolle prozess- und projektorientierte Gestaltungshinweise fur die Praxis."

Heiliger Nikolaus. Leben Und Wirken Des Nikolaos Von Myra (German, Paperback): Max Kunze, Rainer Vollkommer Heiliger Nikolaus. Leben Und Wirken Des Nikolaos Von Myra (German, Paperback)
Max Kunze, Rainer Vollkommer
R782 Discovery Miles 7 820 Out of stock
Vom Nil Aus Um Die Alte Welt - Rekonstruktionen Agyptischer, Minoischer Und Griechischer Schiffe (German, Paperback): Max Kunze Vom Nil Aus Um Die Alte Welt - Rekonstruktionen Agyptischer, Minoischer Und Griechischer Schiffe (German, Paperback)
Max Kunze
R772 Discovery Miles 7 720 Out of stock

English summary: The Nile was the main artery of Ancient Egyptian culture and the main trade and transport route for the entire country. Similarly, the prosperity of the Minoan culture (3100-1330 BC), the oldest European civilization with its impressive temple buildings, was founded on a seafaring tradition. Thanks to its central island location, Crete remained in close commercial contact with surrounding Mediterranean cultures. Several centuries later, from the 8th to the 6th century BC, the Greeks, thanks to their shipbuilding technology, succeeded in establishing colonies and thereby considerably extended their influence in the Mediterranean. The ship designs were technically very advanced. Greek vases depict early vessels in simplified form and detailed Egyptian reliefs feature ships' structures or depict trading scenes at sea. Based on these representations and referring to ancient written sources such as Herodotus, Michael Bormann has been studying the reconstruction of ancient ships for many years and builds detailed models using a meticulous approach. His reconstructions form the core of this exhibition and the basis for the individual subject categories. German description: Der Nil war fur die altagyptische Kultur die zentrale Lebensader, er war der Hauptverkehrsweg fur Handel und Materialtransport im ganzen Land. Prozessionsfeste und Vergnugungsfahrten fanden ebenso zu Wasser statt wie der Personenverkehr oder die Jagd im Papyrusdickicht. Holzerne Schiffsmodelle sollten als prestigetrachtige Grabbeigabe ihrem Besitzer auch in der jenseitigen Welt verfugbar sein. Und nicht zuletzt diente die Barke in den religiosen Vorstellungen der Agypter den Gottern als Fortbewegungsmittel. Auch die Minoische Kultur (3100-1330 v. Chr.), die alteste europaische Hochkultur mit ihren imposanten Palastbauten, grundete ihren Wohlstand auf der Seefahrt. Durch die zentrale Insellage begunstigt, stand Kreta in regem Handelskontakt mit den umliegenden Mittelmeerkulturen. Einige Jahrhunderte spater, vom 8. bis 6. Jahrhundert v. Chr., gelang es den Griechen dank ihrer Schiffstechnologie, Kolonien zu grunden und so ihren Einflussbereich im Mittelmeerraum entscheidend auszudehnen. Die Schiffskonstruktionen waren auf hohem technischen Niveau. Griechische Vasen bilden fruhe Schiffe in vereinfachter Form ab; agyptische Reliefs wiederum schildern detailgetreu den Schiffsaufbau oder das Handeln mit Gutern auf dem Seeweg. Anhand dieser Darstellungen, unter Einbeziehung antiker Schriftquellen wie Herodot, beschaftigt sich Michael Bormann seit vielen Jahren mit der Rekonstruktion antiker Schiffe und baut in Kleinstarbeit detaillierte Modelle. Seine Rekonstruktionen bilden den roten Faden in der Ausstellung und geben die Themenbereiche vor. Gezeigt werden unter anderem auch zwei originale holzerne Boote aus der Zeit um 2000 v. Chr. und weitere Originalexponate der antiken Keramik und Kleinkunst sowie Reproduktionen von agyptischen Reliefs. Ausserdem befasst sich ein Themenbereich mit der Wiederentdeckung der antiken Schifffahrt in der antiquarischen Forschung von der Renaissance bis zu Johann Joachim Winckelmann.

Johann Joachim Winckelmann Und Stanislaw Kostka Potocki - Meister Und Schuler (German, Hardcover): Max Kunze Johann Joachim Winckelmann Und Stanislaw Kostka Potocki - Meister Und Schuler (German, Hardcover)
Max Kunze
R1,712 Discovery Miles 17 120 Out of stock
Vorsicht Lebensgefahr! - Sirenen, Nixen, Meerjungfrauen in Der Kunst Seit Der Antike (German, Paperback): Max Kunze Vorsicht Lebensgefahr! - Sirenen, Nixen, Meerjungfrauen in Der Kunst Seit Der Antike (German, Paperback)
Max Kunze
R924 Discovery Miles 9 240 Out of stock

English summary: It was only with the help of Circe, the goddess of magic, that Odysseus did not fall victim to the sirens: tied to the mast he sailed past their island and heard only the start of their song. The true source of the myth was the dangerous maritime routes to the Black Sea and the south of Italy. Based on this story, the legend of the Lorelei emerged in the 19th century. Yet the poet does not convey what the sirens in the Odyssey looked like. In Greek art, Sirens were bird-like creatures with human heads and bird's bodies or women with bird's feet and wings. The disparity between human and animal body parts provided a challenge to artisans and artists for many centuries. Winged creatures from Egypt and Mesopotamia provided the model for the birds with human heads. Over the centuries they became naked and clothed bird women, among the Etruscans and in modern times they had turned into clothed and naked women or had been given fish tails and become mermaids. This type of playing around with forms continues to this day and is complemented by the alarm sirens with their rotating transducers. In modern times, the ancient demonic and divine character has developed into the idea of the erotic female threat, the femme fatale, the symbol of seduction and passionate love, the counterpart to the bourgeois wife. German description: Odysseus wurde nur mit Hilfe der zauberkundigen Gottin Kirke nicht zum Opfer der Sirenen: Am Mast festgebunden fuhr er, dank der schnellen Ruderschlage seiner Gefahrten, an ihrer Insel vorbei und horte nur die Ankundigung ihres Lieds, das ihm schmeichelte und vom Trojanischen Krieg erzahlen wollte. Obgleich er selbst vor Troja gekampft hatte, war er so fasziniert, dass er sich losreissen wollte, um mehr zu horen. Realer Hintergrund des Mythos waren gefahrliche Seewege ins Schwarze Meer und nach Suditalien. Nach diesem Vorbild entstand im 19. Jahrhundert die Sage von der Loreley. Wie die Sirenen aussahen, schreibt der Odyssee-Dichter nicht. In der griechischen Kunst sind Sirenen Vogelwesen mit menschlichen Kopfen und Vogelkorpern oder Frauen mit Vogelfussen und -flugeln. Im Mythos waren sie einst junge Madchen, die nicht verhindern konnten, dass Persephone vom Unterweltgott Hades geraubt wurde. Deren Mutter, die Getreidegottin Demeter verfluchte sie deswegen, solange auf ihrer Insel Seefahrer in den Tod zu locken, bis ihr Anschlag missgluckt. Nach dem Entkommen des Odysseus ist ihr Aufenthaltsort die Unterwelt und sie werden hilfreiche Damoninnen auf dem Weg ins Jenseits und bei der Totenklage, wie Grabdenkmaler verraten. Der Kontrast von menschlichen und tierischen Korperteilen forderte uber Jahrhunderte Kunsthandwerker und Kunstler heraus: Formales Vorbild des menschenkopfigen Vogels waren Flugelwesen aus Agypten und Mesopotamien. Im Lauf der Jahrhunderte werden sie zu nackten und bekleideten Vogelfrauen, bei den Etruskern und in der Neuzeit begegnen sie als bekleidete und nackte Frauen oder sie bekommen Fischschwanze und werden Meerjungfrauen - das Spiel mit den Formen halt bis heute an, bereichert durch die Alarmsirenen mit rotierenden Schallkopfen. Der in der Antike damonisch-gottliche Charakter wird in der Neuzeit zur erotisch-weiblichen Bedrohung, zur Femme fatale, zum Sinnbild von Verfuhrung und leidenschaftlicher Liebe, zum Gegenbild der burgerlichen Ehefrau.

Stadtplan Von Patara Und Beobachtungen Zu Den Stadtmauern (German, Hardcover): Stephanie-Gerri Bruer, Max Kunze Stadtplan Von Patara Und Beobachtungen Zu Den Stadtmauern (German, Hardcover)
Stephanie-Gerri Bruer, Max Kunze
R1,823 Discovery Miles 18 230 Out of stock
Winckelmann-Museum - Ein Gang Durch Die Ausstellung (German, Paperback): Stephanie-Gerrit Bruer Winckelmann-Museum - Ein Gang Durch Die Ausstellung (German, Paperback)
Stephanie-Gerrit Bruer; Contributions by Max Kunze, Michael Wenzel
R640 Discovery Miles 6 400 Out of stock

1955 wurde im Geburtshaus Johann Joachim Winckelmanns (1717-1768) ein Museum eingerichtet. In der standigen Ausstellung kann man den biographischen Werdegang des Archaologen, der auch Johann Wolfgang Goethe faszinierte, und sein Wirken nachvollziehen.Der neue Fuhrer durch die Winckelmann Ausstellung, die vor einigen Jahr konzeptionell uberarbeitet und farblich neugestaltet wurde, gibt erstmals eine Kurzdarstellung sowohl der einzelnen Lebensabschnitte Winckelmanns als auch seiner wissenschaftlichen Forschungen anhand ausgewahlter Exponate.Die Ausstellung gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil, der die Raume eins bis vier umfasst, ist der Biographie Winkelmanns gewidmet und der zweite Teil mit den Raumen funf bis sieben beschaftigt sich mit den archaologischen Forschungen Winckelmanns und seinem wissenschaftlichen Werk. Neben handschriftlichen Zeugnissen, Portratgraphik, plastischen Bildnissen und Gemmalden Winckelmanns und seiner Zeitgenossen werden die Erstauflagen und fruhen Drucke seiner Werke gezeigt. Antiken aus der Stendaler Sammlung, Gipsabgusse beruhmter von Winckelmann beschriebene Skulpturen wie z. B. der Laokoongruppe oder des Torso vom Belvedere, Gemmenabdrucke sowie aquarellierte Kopien pompejanischer Wandmalereien veranschaulichen seine Forschungsgegenstand.

Klassizismus in Deutschland Und Italien - Die Sammlung Wolfgang Von Wangenheim. Katalog Einer Ausstellung Im Winckelmann-Museum... Klassizismus in Deutschland Und Italien - Die Sammlung Wolfgang Von Wangenheim. Katalog Einer Ausstellung Im Winckelmann-Museum Vom 16. Juli Bis 28. August 2011 (German, Paperback)
Max Kunze
R946 Discovery Miles 9 460 Out of stock

In knapp zwanzig Jahren entstand eine bedeutende Sammlung von Olgemalden, Aquarellen, Graphiken und Plastiken des Klassizismus zu antiken Themen. Dr. Wolfgang von Wangenheim hatte die Kunstwerke uber Jahre zusammengetragen, mit dem Blick auf eine kunftige Prasentation in dem kleinen sachsischen Schloss Nothnitz. Hier, wo Winckelmann funf Jahre wohnte und arbeitete, wurde 1991 eine "Studienstatte Schloss Nothnitz e.V. zum Gedenken an Johann Joachim Winckelmann und Reichsgraf Heinrich von Bunau" begrundet. Diese Kunstwerke waren fur die Ausstattung der allmahlich restaurierten, bald offentlich zuganglichen Ausstellungsraume des Schlosses gedacht, jeder Raum thematisierte ausgewahlte Aspekte der Rezeption der Antike. Dabei stand fur Wangenheim der Gedanke im Mittelpunkt, nicht zu versuchen, die verlorene, ursprungliche Ausstattung des Schlosses wieder herzustellen, sondern in den Schauraumen die kunstlerisch verlebendigte Antike in Deutschland und Italien im Klassizismus des 18. Jahrhunderts durch qualitatvolle Kunstwerke anschaulich zu machen.Nothnitz erwachte so fur Winckelmann- Freunde und ein breites kunstinteressiertes Publikum, wurde mehr als eine "Studienstatte": Es wurde ein kunstlerisches, geistiges und musikalisches Zentrum fur die Region und Anziehungspunkt fur viele Besucher aus Deutschland. Leider fand diese Erfolgsgeschichte schon bald ein jahes Ende. 2009 wurde das Schloss verkauft, der neue Besitzer schloss die Raume fur die Offentlichkeit. Eine gerade entstandene Winckelmann-Gedenkstatte stand vor dem Aus. Wolfgang von Wangenheims Sammlung konnte vor der privaten Vereinnahmung des neuen Besitzers bewahrt werden und ist nun erstmals wieder in einer temporaren Ausstellung im Winckelmann-Museum in Stendal zu sehen. Die Ausstellung umfasst den wesentlichen Teil der bedeutenden Nothnitzer Sammlung. Die Ausstellung erinnert somit an diese kurze, aber wichtige kulturelle Initiative in Nothnitz bei Dresden und dokumentiert zugleich diese bemerkenswerte Prasentation durch diesen Katalog.

Griechische Und Romische Bronzen (German, Hardcover): Max Kunze Griechische Und Romische Bronzen (German, Hardcover)
Max Kunze
R2,026 Discovery Miles 20 260 Out of stock

Im Zentrum von Dr. Elie Borowskis Sammeltatigkeit, die schliesslich zur Grundung des Bible Lands Museum in Jerusalem fuhrte, standen sie nicht, die griechischen, etruski schen und romischen Kleinbronzen. Dennoch kam mit seiner uber Jahrzehnte nie verloren gegangenen Begeisterung fur die klassischen Kulturen eine umfassende Sammlung antiker Bronzen und Silberarbeiten zustande, die durch ihre Qualitat und kulturelle Spannbreite besticht und sich mit mancher Museumssammlung messen kann. Der vorgelegte erste Band enthalt mehr als 260 griechische und romische Bronzen und Silberarbeiten; ein weiterer Band uber etruskische Bronzen ist in Vorbereitung. Unter den Bronzen in Jerusalem befinden sich Bronzen der kretisch-mykenischen Welt und herausragende Beispiele der geometrischen und archaischen Kunst Griechenlands, die die Vielfalt kunstlerischer Zentren der Zeit belegen. Sie stammen aus peloponnesischen, nordgriechischen, ostlichen und unteritalischen Werkstatten. Auch ausgewahlte Beispiele griechischer Bronzen der klassischen Zeit, vor allem Junglingsstatuetten, und hellenistische Meisterwerke, wie eine Triton-Hippokamp-Gruppe, gehoren zu seiner Sammlung, vor allem aber romisches, darunter prachtige Silber- Bronzegefasse. Gelegentlich hatte es Borowski gereizt, reizt, der Variation Veranderung und Tradition eines Bildthemas nachzugehen: die Darstellung der Sphinx in der Bronzeplastik etwa kann man wie kaum anderswo in seiner Sammlung verfolgen ebenso wie die von Schauspieler- und Mimenfiguren in der hellenistischen und romischen Kunst. Die weitgehend unpublizierten Bronzen zen und Silberarbeiten werden erstmalig in einem Katalog mit zahlreichen Abbildungen vorgelegt; Metallanalysen zu den Bronzen von Josef Riederer erganzen den Katalog.

Bible Lands Museum Jerusalem - Fuhrer Durch Die Sammlungen (German, Paperback): Max Kunze Bible Lands Museum Jerusalem - Fuhrer Durch Die Sammlungen (German, Paperback)
Max Kunze
R584 Discovery Miles 5 840 Out of stock
Ostereier Zwischen Kult Und Kunst - Katalog Einer Ausstellung Im Winckelmann-Museum Vom 22. Marz Bis 9. Juni 2014 (German,... Ostereier Zwischen Kult Und Kunst - Katalog Einer Ausstellung Im Winckelmann-Museum Vom 22. Marz Bis 9. Juni 2014 (German, Paperback)
Max Kunze
R1,065 Discovery Miles 10 650 Out of stock
Erinnerung Agypten - Fruhe Photographien, Lilthographien, Stiche Und Karten Aus Der Sammlung Dan Kyram, Jerusalem (German,... Erinnerung Agypten - Fruhe Photographien, Lilthographien, Stiche Und Karten Aus Der Sammlung Dan Kyram, Jerusalem (German, Hardcover)
Max Kunze
R817 R767 Discovery Miles 7 670 Save R50 (6%) Out of stock

Seit den Tagen des griechischen Historikers und Weltreisenden Herodot (484-420 v. Chr.) hat es Reisende immer wieder nach. Als Napoleon Bonaparte 1798 nach seinem misslungenen Agypten-Feldzug nach Frankreich zuruckkehrte, liess er mehr als 200 Forscher, Wissenschaftler und Kunstler zuruck, die die Aufgabe hatten, die Wunder des Landes zu dokumentieren. Sie legten eine Vielzahl von Kunstdenkmalern frei, die Zeugnisse der glorreichen agyptischen Vergangenheit sind. Danach, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, entdeckte auch Europa dieses geheimnisumwobene und schone Land. Mit der Erfindung der Photographie 1839 eroffnete sich Forschern und Kunstlern eine neue Moglichkeit, prazise Bilder in kurzester Zeit herzustellen, die in ihrer Genauigkeit unubertroffen waren. Mit der steigenden Zahl der Touristen, die nach Agypten reisten, wuchs auch die Nachfrage nach Photographien. Photographen boten vor Ort eine grosse Auswahl an fertigen Photographien an und eroffneten Filialen ihrer Geschafte in Alexandria, Port Said, Memphis und anderen beruhmten Reisezielen. Der Ausstellungskatalog der Winckelmann-Gesellschaft stellt mehr als 160 fruhe Photographien, Lithographien, Stiche und Karten aus der Sammlung Dan Kyram in Jerusalem vor. Die Ausstellung im Winckelmann-Museum ging bis zum 5.09.2010.

Das Sankt Petersburger Manuskript Der Gedancken Uber Die Nachahmung Der Griechischen Wercke in Der Mahlerey Und Bildhauer-Kunst... Das Sankt Petersburger Manuskript Der Gedancken Uber Die Nachahmung Der Griechischen Wercke in Der Mahlerey Und Bildhauer-Kunst - Faksimiles, Texte Und Dokumente (German, Hardcover)
Max Kunze
R912 Discovery Miles 9 120 Out of stock
Antike Und Klassizismus - Winckelmanns Erbe in Russland (German, Russian, Paperback): Max Kunze, Konstantin Lappo-Danilevskij Antike Und Klassizismus - Winckelmanns Erbe in Russland (German, Russian, Paperback)
Max Kunze, Konstantin Lappo-Danilevskij
R1,649 Discovery Miles 16 490 Out of stock
Die Etrusker - Die Entdeckung Ihrer Kunst Seit Winckelmann (German, Paperback): Max Kunze Die Etrusker - Die Entdeckung Ihrer Kunst Seit Winckelmann (German, Paperback)
Max Kunze
R946 Discovery Miles 9 460 Out of stock

As the success of the exhibitions in Hamburg and Bonn in recent years have shown, the art and culture of the Etruscans fascinates to this day. In contrast to these exhibitions, the Winckelmann-Museum is devoted to the discovery and exploration of the often enigmatic art of the Etruscans since the 18th Century. Due to the extensive publication of the Etruscan monuments of Thomas Dempster and Francesco Gori, and through the founding of the Etruscan Academy in Cortona, their investigation has experienced a great boom. In his Geschichte der Kunst des Alterthums (1764), Winckelmann for the first time tried to describe the development of Etruscan art and its stylistic periods. Many questions were asked during this period: Whether everything that was found in Tuscany was in fact Etruscan; what the origin was of Greek vases found in Etruria and Campania, previously thought to be Etruscan; and the question of the differences between the archaic style of the Greeks, the Etruscans, and the Roman imitations. The iconography of Etruscan gods and myths in their relation with those of the Greeks was investigated and the first painted Etruscan tombs with beautiful wall paintings were cleared. These issues discussed during the 18th Century are highlighted in the exhibition in light of modern research and are illustrated with numerous monuments. The exhibition was made possible thanks to loans (especially of bronzes, vases, urns, terra cotta, marble bases, facsimiles of Etruscan grave paintings, and replicas of masterpieces of Etruscan art) from Jerusalem, Copenhagen, Bochum, Dresden, Hamburg, Hanover, Jena, Gotha, Leipzig, Altenburg, Bonn, and Berlin.

El Legado de Johann Joachim Winckelmann En Espana Das Vermachtnis Von Johann Joachim Winckelmann in Spanien - Akten Des... El Legado de Johann Joachim Winckelmann En Espana Das Vermachtnis Von Johann Joachim Winckelmann in Spanien - Akten Des Internationalen Kongresses Madrid Vom 20. Bis 21. Oktober 2011 (German, Spanish, Paperback)
Jorge Maier Allende, Max Kunze
R1,700 Discovery Miles 17 000 Out of stock

Im Herbst 2011 fand in Madrid eine zweitagige Tagung statt, die der Wirkung Johann Joachim Winckelmanns in Spanien gewidmet war. Veranstaltet wurde sie von der Real Academia de la Historia, der Real Academia de Bellas Artes de San Fernando, dem Deutschen Archaologischen Institut Madrid und der Winckelmann-Gesellschaft. Da die Vortrage in Madrid simultan ubersetzt wurden, haben sich die Herausgeber von El Legado de Johann Joachim Winckelmann en Espana dazu entschlossen, die 18 Beitrage, die die Quintessenz der Tagung bilden, in diesem Band ebenfalls zweisprachig zu veroffentlichen.

Mein Ganzes Leben War Ein Fehler, Da Wurd Ich Maler Und Erzahler.' John Elsas (1851-1935), Seine Collagen, Aquarelle Und... Mein Ganzes Leben War Ein Fehler, Da Wurd Ich Maler Und Erzahler.' John Elsas (1851-1935), Seine Collagen, Aquarelle Und Knittelverse (German, Paperback)
Max Kunze
R1,263 Discovery Miles 12 630 Out of stock
Free Delivery
Pinterest Twitter Facebook Google+
You may like...
Loot
Nadine Gordimer Paperback  (2)
R297 R238 Discovery Miles 2 380
Sandisk Cruzer Blade USB Flash Drive…
 (6)
R99 R55 Discovery Miles 550
Ultimate Ink Cartridge for Canon…
R490 Discovery Miles 4 900
Hoover Wet & Dry Vacuum Cleaner (28L…
R1,099 R899 Discovery Miles 8 990
Sony NEW Playstation Dualshock 4 v2…
 (3)
R1,428 R1,051 Discovery Miles 10 510
Bestway Hydro Swim Protector Set…
R50 R45 Discovery Miles 450
Avengers 3: Infinity War
Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, … DVD  (2)
R165 R156 Discovery Miles 1 560
Loot
Nadine Gordimer Paperback  (2)
R297 R238 Discovery Miles 2 380
Catan
 (14)
R880 R669 Discovery Miles 6 690
Magbuddy Headrest Mount
R429 Discovery Miles 4 290

 

Partners